Pyramiden-Hainbuche | Säulen-Hainbuche 'Fastigiata'

129.95

Mengenrabatt:

3 x 123.455% Rabatt

5 x 120.857% Rabatt

10 x 116.9610% Rabatt

Bitte wählen Sie:

Lieferzeit

10-14 Werktage

Mehr als 175.000 Bäume auf Lager

Zahlen Sie sicher mit Sofort & Paypal

160 Jahre Erfahrung: Seit 1860!

Beschreibung

Die Pyramiden-Hainbuche / Säulen-Hainbuche verfügt über eine gleichmäßige pyramidale Wuchsform und eignet sich aus diesem Grund als Formgehölz für Parkanlagen, Alleen oder Gärten. (Bot.) Carpinus betulus 'Fastigiata' ist als Solitär ein sehenswerter Hingucker. Auch in Gruppen bildet die Pflanze einen sagenhaften Anblick. Der Laubbaum gehört zur Familie der Birkengewächse und ist nicht mit der Rotbuche verwandt. Das Besondere an dem sommergrünen Gehölz ist seine Wuchsform. Während bei jungen Bäumen die Äste senkrecht wachsen, biegen sie sich mit den Jahren in die Horizontale. Die Krone ist dicht und kompakt und weist später eine kegelartige, breit-ovale Form auf. Der Baum wird letztendlich zwischen 15 und zwanzig Meter groß und bis zu sechs Meter breit. Die Pyramiden-Hainbuche ist eine Selektion und wird veredelt. Sie wächst bis in Höhen von 2.300 Metern.

Was für ein schönes Blattwerk diese Hainbuche besitzt! Die Blätter sind frischgrün und leuchten im Herbst in einem warmen Gelb. Das Blatt ist eiförmig oder länglich elliptisch. Es läuft zum Ende hin spitz zu. Es handelt sich um wechselständige Blätter, die vier bis zehn Zentimeter lang und bis zu vier Zentimeter breit werden. Je nach Länge gibt es bis zu 15 Blattaderpaare, die parallel stehen. Die Blätter haben einen doppelt gesägten Rand. Ihre Unterseite ist nach dem Austrieb flaumig behaart, später sind sie kahl. Teilweise bleiben die Blätter über den Winter bis zum Frühjahr in einem braunen Zustand an den Zweigen und fallen beim frischen Blattaustrieb ab. Im März bis in den April meldet sich die Pyramiden-Hainbuche / Säulenhainbuche mit ihrer Blüte aus der Winterruhe zurück. Die unscheinbaren Blüten sind gelb. Am Baum bilden sich männliche und weibliche Blüten. Letztere überwintern im Knospenstadium an den Zweigen. Sie entwickeln sich mit dem Laubaustrieb im Frühjahr zu kronblattlosen Blüten. Die männlichen Blüten zeigen sich im Mai als hängende, grünlich-gelbe Kätzchen mit einer Länge von bis zu sechs Zentimetern. Die Hainbuche bildete einsamige nussartige Früchte. Die Frucht wächst in der Blattachsel des dreilappigen Blattorgans. Diese dienen den reifen Früchten als Flügel. Im Oktober und November lösen sie sich ab und der Wind trägt sie weiter. Carpinus betulus 'Fastigiata' ist unkompliziert und anspruchslos. Die Bäume verfügen über eine gute Frosthärte bis zu -30 °C. Sie gedeihen in normalem Gartenboden an einem sonnigen oder schattigen Standort.

Eigenschaften

Wuchsform & eigenschaften

Regelmäßig kegelförmig wachsende Sorte

Wuchshöhe

7 bis 15 Meter

Wuchsbreite

3 bis 5 Meter

Blütenfarbe

Gelbgrün

Blütezeit

März - April

Blütenform

Unscheinbar

Blattfarbe

Grün

Herbstfarbe

Gelb

Fruchttragend

Ja, nicht essbar

Zier- oder Nutzwert

Vögelfruendlich

Bodentyp

Alle

Winterhart

Ja

Blattform

Elliptisch, zugespitzt

Licht

Sonnig bis halbschatten

Verwendung

Kleiner Garten, großer Garten

Schnittperiode

Januar - Februar | Frostfrei

Bewertungen

Dieses Produkt hat keine Bewertungen

Bewertung hinzufügen

Transportkosten

Bundesweite Lieferung 99 Euro pro Sendung. Keine Transportkosten ab einem Bestellwert über 1499 Euro.

Häufig gestellte Fragen