Like Venovi wird beurteilt durch Trusted Shops mit einer 4,8

Palmen

Alles, was Sie über Palmen wissen müssen

Palmen sind majestätische, exotische Bäume, die jeden Garten in ein tropisches Paradies verwandeln können. Ob Sie ein privater Gartenbesitzer oder ein professioneller Gärtner sind, das Verständnis der verschiedenen Arten von Palmen und ihrer speziellen Pflege kann Ihnen helfen, den perfekten grünen Raum zu schaffen. Wenn Sie sich für andere exotische Pflanzen interessieren, sollten Sie auch unsere Seite über Mediterrane Bäume besuchen.

Mehr lesen
Palmen

Fragen über Palmen

contact-persone
Filter

Alle Palmen

Alle Palmen

Hanfpalme 100 cm | Trachycarpus fortunei

Hanfpalme 100 cm Trachycarpus fortunei

Auf Lager

289,95 €

289,95 €

Washingtonia robusta

Washingtonia robusta

Auf Lager

329,95 €

329,95 €

Hanfpalme 120 cm | Trachycarpus fortunei

Hanfpalme 120 cm Trachycarpus fortunei

Auf Lager

339,95 €

339,95 €

Lieferung nach Deutschland & Österreich
Wachstumsgarantie
Nur Qualitätsbäume in Topf / Wurzelballen
Palmlilien | Yucca Rostrata

Palmlilien Yucca Rostrata

Auf Lager

369,95 €

369,95 €

Hanfpalme 150 cm | Trachycarpus fortunei

Hanfpalme 150 cm Trachycarpus fortunei

Auf Lager

399,00 €

399,00 €

Hanfpalme Mehrstämmig | Trachycarpus fortunei

Hanfpalme Mehrstämmig Trachycarpus fortunei

Auf Lager

469,95 €

469,95 €

Hanfpalme 180 cm | Trachycarpus fortunei

Hanfpalme 180 cm Trachycarpus fortunei

Auf Lager

479,95 €

479,95 €

Hanfpalme 200 cm | Trachycarpus fortunei

Hanfpalme 200 cm Trachycarpus fortunei

Auf Lager

601,91 €

601,91 €

Hanfpalme 240 cm | Trachycarpus fortunei

Hanfpalme 240 cm Trachycarpus fortunei

Auf Lager

770,88 €

770,88 €

contact-persone

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Nehmen Sie Kontakt auf Deutschland Österreich

Kontakt

Die Geschichte der Palmen

Palmen blicken auf eine faszinierende und alte Geschichte zurück, die tausende Jahre umfasst. Sie haben im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche evolutionäre Veränderungen durchgemacht und haben sich zu mehr als 2.600 Arten entwickelt, die heute auf der ganzen Welt zu finden sind.

 

In menschlichen Gesellschaften spielten Palmen schon immer eine wichtige Rolle. Sie wurden in vielen Kulturen als Symbole für Frieden, Fruchtbarkeit und Sieg angesehen. So wurden in der römischen Kultur beispielsweise häufig Palmzweige an die Sieger von sportlichen und musikalischen Wettbewerben vergeben.

 

Eine der ältesten domestizierten Pflanzen ist die Dattelpalme (Phoenix dactylifera), die für die Wirtschaften des alten Nahen Ostens von großer Bedeutung war. Ihre Früchte dienten als wichtige Nahrungsquelle, während ihre Blätter zur Herstellung von Körben, Matten und anderen Haushaltsgegenständen verwendet wurden.

 

Bis heute spielen Palmen in vielen Wirtschaften und Kulturen eine zentrale Rolle. Sie werden für eine Vielzahl von Zwecken genutzt, angefangen bei der Nahrungsmittelproduktion - wie beispielsweise Kokosnüsse und Datteln - über Baumaterialien bis hin zu Zierpflanzen. Tatsächlich sind Palmen so wichtig, dass sie in bestimmten Gebieten unter Schutz stehen, um die Artenvielfalt zu erhalten und eine nachhaltige Nutzung zu ermöglichen.

 

Abseits ihrer kommerziellen Anwendungen sind Palmen vor allem für ihre ästhetische Anziehungskraft bekannt. Mit ihren langen, schlanken Stämmen und ihren wunderschönen, fächerförmigen Blättern üben sie eine bleibende Faszination auf Gärtner und Naturliebhaber auf der ganzen Welt aus

 

Palmen


Winterharte Palmen

Winterharte Palmen sind die perfekte Ergänzung für jeden Garten in kälteren Klimazonen. Obwohl Palmen allgemein bekannt sind für ihre Vorliebe für wärmere Temperaturen, gibt es einige Arten, die strenge Winter überstehen können. Bei strengem Frost ist es jedoch wichtig, die Palmen mit einem Vlies zu schützen. Dies hilft, die Palmen warm zu halten und fördert ihr Überleben während der Wintermonate.

 

Welche Palmen sind Winterhart?

Es gibt verschiedene Arten von Palmen, die winterhart sind. Beispiele sind die Trachycarpus fortunei (Chinesische Hanfpalme) und die Chamaerops humilis (Europäische Zwergpalme). Diese Arten können niedrige Temperaturen aushalten. Andere Arten, wie die Phoenix canariensis (Kanarische Dattelpalme), sind weniger winterhart und benötigen während der kalten Monate zusätzlichen Schutz.

 

Palmen Kaufen

Beim Kauf einer Palme gibt es verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Neben der Wahl einer winterharten Art, wenn Sie in einem kälteren Klima leben, sollten Sie auch die Größe des Baumes, die Lichtanforderungen und die Art des Bodens berücksichtigen, in dem die Palme am besten wächst.

Mehr als nur Grün: Die einzigartigen Eigenschaften der Palmenarten

Palmen sind weit mehr als nur grüne, dekorative Elemente in unseren Gärten und Wohnräumen. Jede Palmenart trägt ihre eigene Geschichte und besitzt charakteristische Merkmale, die sie einzigartig machen. Von der eleganten Wuchsform der Kanarischen Dattelpalme, die mit ihrem schlanken Stamm und den großen, fächerförmigen Blättern mediterranes Flair versprüht, bis hin zur robusten Hanfpalme, die mit ihrer Widerstandsfähigkeit gegen Kälte auch in gemäßigteren Klimazonen gedeiht. Die Vielfalt der Palmenarten ist beeindruckend und jede Sorte hat ihre spezifischen Eigenschaften, wie Wachstumsrate, Blattform, und -farbe sowie Ansprüche an die Pflege. Bei Venovi.de achten wir darauf, dass unsere Palmen nicht nur optisch eine Bereicherung für Ihren Garten sind, sondern auch in puncto Qualität und Nachhaltigkeit überzeugen. Entdecken Sie die Vielfalt und Individualität jeder Palme und finden Sie die Art, die am besten zu Ihrem persönlichen Paradies passt.

 

Das vielfältige Palmenangebot von Venovi

Bei Venovi finden Sie eine exklusive Auswahl an Palmen, die Ihren Garten oder Innenraum in eine tropische Oase verwandeln können.

Hanfpalme

Die Hanfpalme, auch als Trachycarpus fortunei bekannt, ist ein echter Klassiker unter den winterharten Palmen. Mit ihrer Robustheit und Anpassungsfähigkeit kann sie sich problemlos an verschiedene Klimazonen anpassen. Ihre fächerförmigen Blätter und der charakteristische, faserige Stamm machen sie zu einem Highlight in jedem Garten. Bei Venovi bieten wir die Hanfpalme in einer Vielzahl von Größen an: 100cm, 120cm, 150cm, 180cm, 200cm und 240cm. So können Sie genau die Größe auswählen, die perfekt zu Ihrem Raum und Ihren Bedürfnissen passt.

Hanfpalme Mehrstämmig

Für diejenigen, die nach einem einzigartigen und auffälligen Design suchen, ist die mehrstämmige Hanfpalme die perfekte Wahl. Sie wächst mit mehreren Stämmen aus einer Basis, was ihr ein dichtes und buschiges Erscheinungsbild verleiht. Dieses besondere Design macht sie zu einem echten Hingucker und bietet gleichzeitig alle Vorteile der traditionellen Hanfpalme.

Washingtonia robusta (Mexikanische Washingtonpalme)

Die Washingtonia robusta, oft als Mexikanische Washingtonpalme bezeichnet, ist bekannt für ihre beeindruckende Höhe und majestätische Präsenz. Ihre großen, fächerförmigen Blätter und der schlanke Stamm können eine beeindruckende Silhouette gegen den Himmel bilden, ideal für diejenigen, die ihrem Raum oder Garten ein tropisches Flair verleihen möchten.

Palmlilien

Palmlilien sind nicht nur wegen ihrer ästhetischen Schönheit beliebt, sondern auch wegen ihrer Robustheit und Pflegeleichtigkeit. Mit ihren schlanken, grünen Blättern und den hohen Blütenständen sind sie sowohl als Zierpflanzen als auch als praktische, pflegeleichte Gartenpflanzen ideal. Ihr elegantes Erscheinungsbild macht sie zu einer beliebten Wahl für moderne und traditionelle Gärten gleichermaßen.

Palmenarten

Es gibt Hunderte von Palmenarten, jede mit ihren eigenen einzigartigen Merkmalen. Einige beliebte Arten, die online in unserer Baumschule verfügbar sind, sind unter anderem die Washingtonia robusta (Mexikanische Washingtonpalme), die Butia capitata (Geleepalme) und die Cycas revoluta (Sagopalme). Jede dieser Palmen bringt ihre eigene einzigartige Ästhetik in Ihren Garten.

 

Palmen im Garten

Die Wahl der richtigen Palme für Ihren Garten hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie Ihrem Klima, dem verfügbaren Raum und Ihren persönlichen Vorlieben. Winterharte Palmen wie die Trachycarpus fortunei und die Chamaerops humilis sind beispielsweise gute Wahlmöglichkeiten für Gärten in kälteren Klimazonen.

 

Grüner Daumen gefragt: Tipps für die Pflege Ihrer Palme

Palmen sind ein Synonym für tropische Schönheit und bringen ein exotisches Flair in jeden Garten. Doch um ihre volle Pracht zu entfalten, benötigen sie die richtige Pflege. Hier sind umfassende Tipps, wie Sie Ihre Palme optimal versorgen können:

Standortwahl: Das Zuhause Ihrer Palme

Der richtige Standort ist entscheidend für das Wohlbefinden Ihrer Palme. Palmen bevorzugen helle, sonnige Plätze, die vor starkem Wind geschützt sind. Einige Arten kommen auch mit Halbschatten gut zurecht. Vermeiden Sie Standorte, an denen die Pflanzen zu starken Temperaturschwankungen ausgesetzt sind.

Bodenbeschaffenheit: Das Fundament für Wachstum

Palmen benötigen einen gut durchlässigen Boden, um Staunässe zu vermeiden. Eine Mischung aus Blumenerde und Sand oder Perlite fördert die Drainage. Achten Sie darauf, dass der pH-Wert des Bodens für die jeweilige Palmenart geeignet ist.

Gießen: Weniger ist oft mehr

Das Gießverhalten sollte an die Bedürfnisse der spezifischen Palmenart angepasst werden. In der Regel bevorzugen Palmen mäßige Wassermengen. Lassen Sie die Erde zwischen den Gießvorgängen leicht antrocknen, um Wurzelfäule vorzubeugen.

Düngung: Nährstoffe für starke Palmen

Während der Wachstumsperiode im Frühjahr und Sommer sollten Palmen regelmäßig gedüngt werden. Spezieller Palmdünger, der alle notwendigen Nährstoffe enthält, ist hierfür ideal. Im Winter kann die Düngung reduziert oder pausiert werden.

Überwinterung: Schutz vor Kälte

Nicht alle Palmenarten sind frostresistent. Schützen Sie frostempfindliche Palmen im Winter mit Vlies, Strohmatten oder speziellen Winterschutzhauben. Achten Sie darauf, dass der Wurzelbereich nicht durchfriert.

Schnitt: Weniger ist mehr

Palmen benötigen in der Regel keinen regelmäßigen Schnitt. Entfernen Sie lediglich vertrocknete Blätter, um Krankheiten und Schädlingen vorzubeugen und die Pflanze ästhetisch zu erhalten.

Umtopfen: Raum für Wachstum

Junge Palmen sollten alle zwei bis drei Jahre umgetopft werden, um ihnen mehr Raum für das Wurzelwachstum zu geben. Bei älteren Palmen kann dies in größeren Abständen erfolgen. Verwenden Sie beim Umtopfen frische Erde und achten Sie darauf, dass der neue Topf eine gute Drainage hat.

Schädlinge und Krankheiten: Vorbeugen und behandeln

Achten Sie auf Anzeichen von Schädlingen wie Spinnmilben oder Schildläusen. Eine regelmäßige Inspektion der Blätter und ein rechtzeitiges Eingreifen können größere Schäden verhindern. Bei Krankheiten ist oft eine gute Durchlüftung und die Vermeidung von Staunässe die beste Prävention.

Indem Sie diese Pflegetipps befolgen, können Sie sicherstellen, dass Ihre Palme gesund wächst und gedeiht, sodass Sie lange Freude an Ihrer tropischen Schönheit haben werden.

 

Wissen Sie das?
Die Verwendung von Palmen ist vielseitig. Von der Ernährung durch Kokosnüsse oder Datteln, über Baumaterialien wie das Holz der Kokospalme, bis hin zu Zierpflanzen, die unseren Garten schmücken.

Baumschule venovi contact-persone

Haben Sie noch Fragen zu Palmen?
Nehmen Sie Kontakt auf

Kontakt


Palmen kaufen? Entscheiden Sie sich für Venovi

✅ Zahlen Sie sicher mit Sofort & Paypal

✅ Mehr als 175.000 Bäume auf Lager

✅ 160 Jahre Erfahrung: Seit 1860!

✅ Beratung durch unsere Experten

✅ Die beste Qualität zum besten Preis

✅ Bewertet mit 4,8 von TrustedShops

 

Häufig gestellte Fragen über Palmen

Wann ist die beste Zeit, eine Palme zu kaufen?

Palmen können zu jeder Jahreszeit gekauft werden, aber das Pflanzen ist in der Regel am besten im Frühjahr, Sommer oder Frühherbst.

Kann ich eine Palme schneiden, ohne den Baum zu beschädigen?

Ja, aber es ist wichtig, nur tote oder gelbe Blätter zu entfernen und die grünen Blätter intakt zu lassen, da dies die Gesundheit des Baumes schädigen kann.

Wie oft muss ich meine Palme umtopfen?

Dies hängt von der Wachstumsgeschwindigkeit der Palme ab, aber in der Regel ist einmal alle 2-3 Jahre ausreichend.

Können Palmen in kälteren Klimazonen überleben?

Ja, es gibt bestimmte Arten wie die Trachycarpus fortunei (Chinesische Hanfpalme), die für ihre Winterhärte bekannt sind.

Wie schütze ich meine Palme vor Frost?

Bei starkem Frost können Sie Ihre Palme mit einem Vlies schützen. Dies hilft, den Baum warm zu halten und fördert das Überleben während der Wintermonate.

Wie schnell wachsen Palmen?

Die Wachstumsrate von Palmen variiert stark je nach Art. Einige können ziemlich schnell wachsen, während andere ein langsameres Wachstum haben.

Wann sollte ich meine Palme düngen?

Palmen sollten im Allgemeinen während der Wachstumsperiode gedüngt werden, vom Frühjahr bis zum frühen Herbst.

Wie groß kann eine Palme werden?

Abhängig von der Art können Palmen in der Höhe von nur einem Meter bis zu mehr als 30 Metern variieren.

Kann ich eine Palme drinnen halten?

Ja, es gibt bestimmte Arten von Palmen, die sehr gut als Zimmerpflanzen geeignet sind, wie die Kentia-Palme (Howea forsteriana) oder die Areca-Palme (Dypsis lutescens).

Was sollte ich tun, wenn die Blätter meiner Palme gelb werden?

Gelbe Blätter können auf einen Mangel an Nährstoffen hinweisen. Überlegen Sie, Ihre Palme mit einem Dünger zu düngen, der speziell für Palmen entwickelt wurde.

Wie tief sollte ich eine Palme pflanzen?

Palmen sollten in der Regel in der gleichen Tiefe gepflanzt werden, in der sie in ihrem Topf gewachsen sind. Es ist auch gut möglich, eine Palme in einen großen Topf zu setzen, zum Beispiel auf einer Terrasse.

Kann ich eine Palme selbst züchten?

Ja, viele Palmen können aus Samen gezüchtet werden, obwohl dies ein langwieriger Prozess sein kann.

Was sollte ich tun, wenn die Blätter meiner Palme braun werden?

Braune Blätter können ein Zeichen für zu viel oder zu wenig Wasser, Temperaturschwankungen oder eine Krankheit sein. Es ist wichtig, die Ursache zu identifizieren und zu behandeln.

Wie lange dauert es, bis eine Palme Früchte trägt?

Dies hängt stark von der Art und den Wachstumsbedingungen ab, aber im Allgemeinen kann es bis zu 15-20 Jahre dauern, bis eine Palme Früchte trägt

Sind Palmen giftig für Haustiere?

Einige Arten von Palmen, wie die Sagopalm (Cycas revoluta), können für Haustiere giftig sein. Glücklicherweise sind die meisten Palmen jedoch nicht giftig. Es ist immer am besten, zu überprüfen, bevor Sie eine neue Pflanze in Ihr Zuhause bringen.

Kann ich eine Palme in einem Topf halten?

Ja, viele Arten von Palmen gedeihen gut in Töpfen, solange sie genügend Platz zum Wachsen haben und der Topf eine gute Drainage hat.

Wie pflege ich eine Palme im Topf?

Eine Topfpalme benötigt regelmäßige Bewässerung, wobei die Erde zwischen den Bewässerungen trocknen sollte. Sie braucht viel Licht, aber vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung. Es ist auch wichtig, die Palme in einem Topf mit guter Drainage zu halten und sie regelmäßig zu düngen.

Sind Palmen für Süddeutschland geeignet?

Ja, es gibt definitiv Palmen, die für Süddeutschland geeignet sind, das im Allgemeinen ein mildereres Klima hat als der Rest von Deutschland.

Eine der beliebtesten Arten ist die Trachycarpus fortunei, auch bekannt als Chinesische Hanfpalme, die ziemlich kältetolerant ist und Temperaturen bis -15°C überleben kann. Diese Palme wird oft in Gärten in Süddeutschland und anderen gemäßigten Teilen Europas verwendet.

Eine andere Art, die für Süddeutschland geeignet ist, ist die Chamaerops humilis, auch bekannt als Europäische Zwergpalme. Diese Palme ist im Mittelmeerraum heimisch und kann ebenfalls ziemlich kalte Temperaturen ertragen.

Beachten Sie jedoch, dass diese Palmen zwar winterhart sind, aber bei besonders strengen Wintern oder plötzlichen Kälteperioden möglicherweise immer noch Schutz benötigen. Es kann auch hilfreich sein, sie an einem geschützten Ort zu pflanzen, abseits vom Wind und vorzugsweise in voller Sonne.

Sind Palmen für Ostdeutschland geeignet?

Einige Arten von Palmen können in Ostdeutschland wachsen, vor allem die härteren Arten wie Trachycarpus fortunei. Es ist wichtig, den Standort und die Pflege der Palme sorgfältig zu bedenken, um ihren Erfolg zu gewährleisten.

Gewünschte Verwendung...

  • Mediterrane Bäume
Nächster Schritt

Gewünschte Baumart...

  • Kleiner Garten
  • Großer Garten
  • Dachgarten
  • Kubel
  • Park
Vorheriger Schritt Nächster Schritt

Gewünschte Blütenfarbe...

  • Gelb
Vorheriger Schritt Nächster Schritt

Gewünschte Herbstfarbe...

  • Grün
Vorheriger Schritt Nächster Schritt

Gewünschte Blattfarbe...

  • Grün
Vorheriger Schritt Nächster Schritt

Gewünschte Wirtspflanze...

  • Sonne
  • Halb Schatten
Vorheriger Schritt Nächster Schritt
  • Nein
Vorheriger Schritt Nächster Schritt
  • Mäßig winterhart - bis circa -5°C
  • Gut winterhart - bis circa -17,5°C
Vorheriger Schritt