Heimische bäume für den garten

Heimische Bäume sind eine ausgezeichnete Wahl für jeden Garten. Sie sind perfekt an das lokale Klima angepasst und bieten wertvolle Lebensräume für einheimische Tiere und Insekten. Heimische Bäume tragen zur Erhaltung der Biodiversität bei und sind oft pflegeleichter als exotische Arten. Im Folgenden geben wir Ihnen einen umfassenden Überblick über die verschiedenen heimischen Baumarten, ihre Vorteile, ihre Pflege und vieles mehr. 

Mehr lesen
Heimische bäume für den garten

Fragen über Heimische bäume für den garten

contact-persone
Filter

Alle Heimische bäume für den garten

Alle Heimische bäume für den garten

Esskastanienbaum | Castanea sativa

Esskastanienbaum Castanea sativa

Auf Lager

295,00 €

295,00 €

Hainbuche hochstamm | Carpinus betulus

Hainbuche hochstamm Carpinus betulus

Auf Lager

169,00 € 159,00 €

169,00 €

159,00 €

Sandbirke - Weißbirke | Betula pendula

Sandbirke - Weißbirke Betula pendula

Auf Lager

169,00 €

169,00 €

ganzjährige Lieferung nach Deutschland & Österreich
Wachstumsgarantie
50.000 Topfbäume sofort lieferbar
Spitzahorn | Acer platanoides

Spitzahorn Acer platanoides

Auf Lager

169,00 €

169,00 €

Populair Hainbuche Mehrstämmig | Carpinus betulus

Hainbuche Mehrstämmig Carpinus betulus

Auf Lager

199,00 €

199,00 €

Feldahorn | Acer campestre

Feldahorn Acer campestre

Auf Lager

189,00 € 179,00 €

189,00 €

179,00 €

✔ Baum des Jahres 2024 Echte Mehlbeere | Sorbus aria

Echte Mehlbeere Sorbus aria

Auf Lager

275,00 €

275,00 €

Stiel-Eiche - Sommer-Eiche | Quercus robur

Stiel-Eiche - Sommer-Eiche Quercus robur

Auf Lager

249,00 €

249,00 €

Silber-Weide - Weiß-Weide | Salix alba

Silber-Weide - Weiß-Weide Salix alba

Auf Lager

195,00 €

195,00 €

Sommerlinde | Tilia platyphyllos

Sommerlinde Tilia platyphyllos

Auf Lager

225,00 € 195,00 €

225,00 €

195,00 €

Haselnuss-Strauch | Corylus avellana

Haselnuss-Strauch Corylus avellana

Auf Lager

179,00 €

179,00 €

Winter-Linde | Tilia cordata

Winter-Linde Tilia cordata

Auf Lager

189,00 €

189,00 €

Elsbeere | Sorbus torminalis

Elsbeere Sorbus torminalis

Auf Lager

495,00 €

495,00 €

Hainbuche Topf | Carpinus betulus

Hainbuche Topf Carpinus betulus

Auf Lager

17,95 €

17,95 €

Rotbuche | Fagus sylvatica

Rotbuche Fagus sylvatica

Auf Lager

249,00 €

249,00 €

Schwarz-Erle | Alnus glutinosa

Schwarz-Erle Alnus glutinosa

Auf Lager

199,00 € 179,00 €

199,00 €

179,00 €

Gemeine Esche | Fraxinus excelsior

Gemeine Esche Fraxinus excelsior

Auf Lager

299,00 €

299,00 €

Vogelbeere - Eberesche | Sorbus aucuparia

Vogelbeere - Eberesche Sorbus aucuparia

Auf Lager

189,00 €

189,00 €

Hainbuche Wurzelware | Carpinus betulus

Hainbuche Wurzelware Carpinus betulus

Nicht auf Lager

2,99 €

2,99 €

Scheinakazie - Gewöhnliche Robinie | Robinia pseudoacacia

Scheinakazie - Gewöhnliche Robinie Robinia pseudoacacia

Auf Lager

489,00 €

489,00 €

Blumenesche | Fraxinus ornus

Blumenesche Fraxinus ornus

Auf Lager

369,00 € 369,00 €

369,00 €

369,00 €

Hainbuche - Weißbuche - Stammbusch | Carpinus betulus

Hainbuche - Weißbuche - Stammbusch Carpinus betulus

Auf Lager

199,00 €

199,00 €

Bruch-Weide | Salix fragilis ‘Bullata’

Bruch-Weide Salix fragilis ‘Bullata’

Auf Lager

325,00 €

325,00 €

Moorbirke - Sumpfbirke | Betula pubescens

Moorbirke - Sumpfbirke Betula pubescens

Auf Lager

175,00 €

175,00 €

1
2
contact-persone

Nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Nehmen Sie Kontakt auf Deutschland Österreich

Kontakt

Einblick in die Welt der heimischen Bäume


Heimische Bäume sind nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch praktisch. Sie tragen zur Verbesserung der Bodenqualität bei, bieten Schutz vor Erosion und unterstützen einheimische Tier- und Pflanzenarten. In den folgenden Abschnitten werden wir tiefer in die Welt der heimischen Bäume eintauchen, ihre Vorteile, ihre Pflege und vieles mehr. Lassen Sie uns beginnen!

 

Die Vorteile von heimischen Bäumen

 

Es gibt zahlreiche Gründe, warum heimische Bäume eine hervorragende Wahl für Ihren Garten sind. Sie sind widerstandsfähiger gegenüber lokalen Schädlingen und Krankheiten, benötigen weniger Wasser und Pflege und unterstützen die einheimische Tierwelt, indem sie Nahrung und Lebensraum bieten. Darüber hinaus tragen sie zur Erhaltung der biologischen Vielfalt bei und sind ein integraler Bestandteil eines gesunden Ökosystems.

Heimische Bäume helfen auch, das Mikroklima in Ihrem Garten zu verbessern. Sie bieten Schatten, der die Umgebungstemperatur senkt, und ihre Blätter und Zweige brechen den Wind, was zu einem angenehmeren Außenbereich beiträgt.

Ein weiterer Vorteil ist, dass heimische Bäume die lokale Landschaft verschönern. Sie bieten das ganze Jahr über visuelles Interesse mit ihren wechselnden Blättern, Blüten und Früchten. Durch die Wahl heimischer Bäume unterstützen Sie auch die kulturelle und historische Landschaft Ihrer Region.

Wussten Sie schon?
Heimische Bäume tragen zur Luftreinhaltung bei, indem sie Kohlendioxid absorbieren und Sauerstoff freisetzen. Sie verbessern die Luftqualität und tragen zur Gesundheit der Menschen bei.

 

Beliebte heimische Baumarten in Deutschland


Deutschland beheimatet eine Vielzahl von Baumarten, die sich hervorragend für Gärten eignen. Hier sind einige der beliebtesten heimischen Baumarten:

Eichen (Quercus)
Eichen sind robuste und langlebige Bäume, die viele Tierarten unterstützen. Sie bieten im Herbst eine spektakuläre Laubfärbung und sind für ihre majestätische Größe bekannt. Beliebte Eichenarten sind die Stieleiche (Quercus robur) und die Traubeneiche (Quercus petraea).

 

Buchen (Fagus)
Buchen sind bekannt für ihre glatte, graue Rinde und ihre dichte, schattenspendende Krone. Die Rotbuche (Fagus sylvatica) ist weit verbreitet und eignet sich gut für größere Gärten. Sie hat eine wunderschöne Herbstfärbung und produziert Bucheckern, die viele Tiere anziehen.

 

Wussten Sie schon?
Buchenholz ist ein beliebtes Material für Möbel und Parkettböden, da es sehr hart und widerstandsfähig ist.


Ahorne
(Acer)

Ahorne sind vielseitige Bäume, die sowohl in kleinen als auch in großen Gärten gut gedeihen. Der Bergahorn (Acer pseudoplatanus) und der Spitzahorn (Acer platanoides) sind zwei der häufigsten Arten in Deutschland. Sie bieten im Herbst eine prächtige Farbenpracht und sind leicht zu pflegen.

 

Linden (Tilia)
Linden sind attraktive Bäume mit herzförmigen Blättern und duftenden Blüten. Die Winterlinde (Tilia cordata) und die Sommerlinde (Tilia platyphyllos) sind besonders beliebt. Sie bieten im Sommer angenehmen Schatten und ihre Blüten sind bei Bienen sehr beliebt.

 

Wussten Sie schon?
Die Blüten der Linden sind eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen und andere Bestäuber.

 

Birken (Betula)
Birken sind elegante Bäume mit charakteristischer weißer Rinde. Sie wachsen schnell und sind pflegeleicht. Die Hängebirke (Betula pendula) ist eine häufige Wahl für Gärten und bietet eine schöne Herbstfärbung.

 

Hainbuche (Carpinus betulus)
Die Hainbuche ist ein widerstandsfähiger Baum, der sich gut für Hecken und Sichtschutz eignet. Sie hat eine dichte Krone und kann gut geschnitten und in Form gehalten werden. Im Herbst zeigt sie eine schöne goldgelbe Laubfärbung.

 

Esskastanienbaum (Castanea sativa)
Der Esskastanienbaum ist für seine essbaren Früchte bekannt. Er hat eine breite Krone und große, gezähnte Blätter. Im Herbst produziert er essbare Kastanien, die sowohl für Menschen als auch für Wildtiere eine wichtige Nahrungsquelle sind.

 

Mehlbeere (Sorbus aria)
Die Mehlbeere ist ein kleiner bis mittelgroßer Baum mit silbrig-weißen Unterseiten an den Blättern. Sie produziert im Herbst rote Beeren, die viele Vögel anziehen. Die Mehlbeere ist pflegeleicht und eignet sich gut für städtische Gärten.

 

Scheinakazie (Robinia pseudoacacia)
Die Scheinakazie, auch Robinie genannt, ist ein schnell wachsender Baum mit gefiederten Blättern und duftenden, weißen Blüten. Sie ist äußerst widerstandsfähig und kann auch auf nährstoffarmen Böden gedeihen.

 

Gemeine Rosskastanie (Aesculus hippocastanum)
Die Gemeine Rosskastanie ist für ihre großen, fingerförmig geteilten Blätter und ihre auffälligen Blütenkerzen bekannt. Im Herbst produziert sie die bekannten glänzenden Kastanien, die oft als Dekoration verwendet werden.

 

Gemeine Esche (Fraxinus excelsior)
Die Gemeine Esche ist ein hoher Baum mit gefiederten Blättern und einer offenen Krone. Sie ist sehr anpassungsfähig und wächst gut auf verschiedensten Böden. Ihre robuste Natur macht sie zu einem idealen Baum für große Gärten und Parks.

 

Vogelkirsche (Prunus avium)
Die Vogelkirsche ist ein attraktiver Baum mit weißen Frühlingsblüten und essbaren Kirschen im Sommer. Sie bietet Nahrung für Vögel und andere Tiere und ist ein schöner Zierbaum für jeden Garten.

 

Waldkiefer (Pinus sylvestris)
Die Waldkiefer ist ein immergrüner Baum mit langen Nadeln und einer charakteristischen roten Rinde. Sie ist widerstandsfähig und kann in verschiedenen Bodenarten gedeihen. Die Waldkiefer bietet Lebensraum für zahlreiche Tierarten.

 

Eingriffeliger Weißdorn (Crataegus monogyna)
Der Eingriffelige Weißdorn ist ein kleiner Baum oder Strauch mit dichten, weißen Blüten und leuchtend roten Beeren. Er ist sehr robust und eignet sich gut für Hecken und naturnahe Gärten.

 

Silberweide (Salix alba)
Die Silberweide ist ein schnell wachsender Baum mit silbrig schimmernden Blättern. Sie wächst gut in feuchten Böden und entlang von Flüssen und Teichen. Ihre flexiblen Zweige werden oft für Korbflechtarbeiten verwendet.

 

Schwarz-Erle (Alnus glutinosa)
Die Schwarz-Erle ist ein Baum, der gut in feuchten bis nassen Böden gedeiht. Sie hat dunkelgrüne, runde Blätter und kleine Zapfen, die im Winter am Baum bleiben. Die Schwarz-Erle ist wichtig für die Stabilisierung von Ufern und die Verbesserung der Bodenqualität.

 

Vogelbeere (Sorbus aucuparia)
Die Vogelbeere ist ein kleiner bis mittelgroßer Baum mit gefiederten Blättern und leuchtend roten Beeren. Ihre Blüten sind eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen, und die Beeren werden von vielen Vogelarten geschätzt. Die Vogelbeere ist robust und pflegeleicht.

 

Wie pflanzt man heimische Bäume?

 

Die richtige Pflanzung ist entscheidend für das gesunde Wachstum Ihres Baumes. Wählen Sie einen Standort, der den Bedürfnissen des Baumes entspricht, und bereiten Sie den Boden gut vor. Graben Sie ein ausreichend großes Pflanzloch, setzen Sie den Baum ein und füllen Sie das Loch mit Erde. Gießen Sie den Baum gründlich und mulchen Sie die Umgebung, um Feuchtigkeit zu speichern.

Die Pflanzung sollte idealerweise im Herbst oder Frühjahr erfolgen, wenn der Boden feucht und die Temperaturen mild sind. Dies gibt den Wurzeln genügend Zeit, sich zu etablieren, bevor die extremen Wetterbedingungen des Sommers oder Winters eintreten.

Wussten Sie schon?
Das Mulchen hilft nicht nur, die Feuchtigkeit im Boden zu halten, sondern verhindert auch das Wachstum von Unkraut, das mit Ihrem Baum um Nährstoffe konkurrieren könnte.

 

Pflege und Wartung heimischer Bäume

 

Heimische Bäume sind im Allgemeinen pflegeleicht, aber einige grundlegende Pflegehinweise sollten beachtet werden. Regelmäßiges Gießen, besonders in den ersten Jahren, ist wichtig. Achten Sie auf Schädlinge und Krankheiten und schneiden Sie den Baum bei Bedarf, um eine gesunde Struktur zu fördern. Mulchen hilft, Feuchtigkeit zu speichern und Unkraut zu unterdrücken.

Das Schneiden sollte in der Regel im späten Winter oder frühen Frühjahr erfolgen, bevor das neue Wachstum beginnt. Entfernen Sie dabei abgestorbene oder kranke Äste und formen Sie den Baum, um ein gesundes Wachstum zu fördern.

Die Bewässerung sollte mäßig sein, abhängig von den spezifischen Bedürfnissen der Baumart und den vorherrschenden klimatischen Bedingungen. Während Trockenperioden oder bei besonders trockenen Böden kann eine zusätzliche Bewässerung erforderlich sein.

Wussten Sie schon?
Die richtige Bewässerung von heimischen Bäumen kann dazu beitragen, sie widerstandsfähiger gegen Trockenstress und Krankheiten zu machen?

 

Schließlich ist eine regelmäßige Überprüfung auf Schädlinge und Krankheiten wichtig, um sicherzustellen, dass Ihre Bäume gesund bleiben. Einige heimische Bäume können anfällig für bestimmte Arten von Schädlingen oder Krankheiten sein, daher ist es wichtig, jegliche Anzeichen von Schäden frühzeitig zu erkennen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

 

Heimische Bäume durch die Jahreszeiten

 

Heimische Bäume bieten das ganze Jahr über Interesse und Schönheit. Im Frühling beginnen die neuen Triebe zu sprießen und geben den Bäumen ein frisches, lebendiges Aussehen. Der Sommer ist die Zeit des vollen Laubs, wenn die Bäume in ihrer vollen Pracht stehen. Im Herbst zeigen viele heimische Bäume eine prächtige Laubfärbung und tragen Früchte oder Nüsse, die die Tierwelt anziehen.

Im Winter bieten heimische Bäume eine grüne, lebendige Präsenz in der Landschaft. Sie können auch als natürlicher Schutz gegen Wind und Schnee dienen und tragen dazu bei, den Boden vor Erosion zu schützen.

Wussten Sie schon?
Heimische Bäume bieten das ganze Jahr über Lebensraum und Nahrung für eine Vielzahl von Tieren und Insekten?

 

Insgesamt bieten heimische Bäume das ganze Jahr über vielfältige visuelle und funktionale Vorteile. Ihre Fähigkeit, in allen vier Jahreszeiten Interesse zu wecken, macht sie zu einer wertvollen Ergänzung für jeden Garten oder Landschaftsplan.

 

Heimische Bäume kaufen? Entscheiden Sie sich für Venovi

 

✅ Zahlen Sie sicher mit Sofort & Paypal

✅ Mehr als 175.000 Bäume auf Lager

✅ 160 Jahre Erfahrung: Seit 1860!

✅ Beratung durch unsere Experten

✅ Die beste Qualität zum besten Preis

✅ Bewertet mit 4,8 von TrustedShops

 

Häufig gestellte Fragen über heimische Bäume

Welche heimischen Bäume eignen sich für kleine Gärten?

Es gibt verschiedene heimische Bäume, die sich gut für kleine Gärten eignen, einschließlich der Hainbuche (Carpinus betulus), der Feldahorn (Acer campestre) und die Kornelkirsche (Cornus mas). Diese Bäume wachsen kompakt und bieten dennoch alle Vorteile heimischer Arten.

Wie pflege ich heimische Bäume im Garten?

Heimische Bäume benötigen in der Regel weniger Pflege als exotische Arten. Sie sollten regelmäßig gegossen werden, besonders in den ersten Jahren. Ein regelmäßiger Schnitt hilft, die Form zu erhalten und abgestorbene oder kranke Äste zu entfernen. Achten Sie auch auf Schädlinge und Krankheiten.

Wann ist die beste Zeit, um heimische Bäume zu pflanzen?

Die beste Zeit, um heimische Bäume zu pflanzen, ist im Herbst oder Frühjahr. Diese Jahreszeiten bieten milde Temperaturen und ausreichende Feuchtigkeit, was den Bäumen hilft, starke Wurzeln zu entwickeln.

Welche Bodenbedingungen bevorzugen heimische Bäume?

Heimische Bäume bevorzugen gut durchlässigen, feuchten und nährstoffreichen Boden. Es ist wichtig, den Boden vor dem Pflanzen gut vorzubereiten und bei Bedarf organisches Material hinzuzufügen, um die Bodenstruktur zu verbessern.

Wie unterstützen heimische Bäume die lokale Tierwelt?

Heimische Bäume bieten Nahrung und Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren und Insekten. Ihre Blüten, Früchte und Blätter sind wichtige Nahrungsquellen, und ihre Zweige und Stämme bieten Unterschlupf und Nistplätze.

Gewünschte Verwendung...

  • Säulebäume
  • Obstbäume
  • Allee- & Zierbäume
  • Mehrstämmige Bäume
  • Nadelgehölze
Nächster Schritt

Gewünschte Baumart...

  • Kleiner Garten
  • Sichtschutz
  • Großer Garten
  • Dachgarten
  • Kubel
  • Park
  • Straße
  • Friedhof
  • Küstengebiet
Vorheriger Schritt Nächster Schritt

Gewünschte Blütenfarbe...

  • Weiß
  • Rosa
  • Gelb
  • Rot
  • Grün
  • Purper
Vorheriger Schritt Nächster Schritt

Gewünschte Herbstfarbe...

  • Gelb
  • Orange
  • Goldgelb
  • Braun
  • Gelb bis orangerot
  • Grün
Vorheriger Schritt Nächster Schritt

Gewünschte Blattfarbe...

  • Grün
  • Graugrün
Vorheriger Schritt Nächster Schritt

Gewünschte Wirtspflanze...

  • Bienen
  • Vögel
  • Schmetterlinge
  • Menschen
  • Säugetiere
Vorheriger Schritt Nächster Schritt
  • Sonne
  • Halb Schatten
Vorheriger Schritt Nächster Schritt
  • Ja
Vorheriger Schritt Nächster Schritt
  • Gut winterhart - bis circa -17,5°C
  • Sehr winterhart - ab -17,5°C.
Vorheriger Schritt