Sumpf-Eiche| Quercus palustris

Teilen:

Beschreibung

Sumpfeiche|Quercus palustris

Die Sumpfeiche stammt ursprünglich aus Nordamerika, aber auch hierzulande ist sie mittlerweile weit verbreitet. Sie ist beliebt für ihre wunderschöne rötliche Herbstfärbung und sozusagen eine Ikone des Indian Summers in den USA. Allerdings besticht die Sumpfeiche zu allen Jahreszeiten mit ihrer besonders breiten Wuchsform, die ihr eine warme Ausstrahlung verleiht. Außerdem ist sie ein Glückstreffer für ungeduldige Eichen-Liebhaber, denn sie wächst deutlich schneller als ihre Artverwandten.  

 

Wie wächst die Sumpfeiche?

Der Quercus palustris ist eine schnell wachsende Eiche, so kann sie bereits im Alter von 30 Jahren eine Höhe von ungefähr 15 Meter und einen Stammdurchmesser von 40 Zentimeter erreichen. Die Sumpfeiche erlangt eine maximale Höhe von 15 bis 25 Meter. Ihre relativ niedrige Höhe im Vergleich zu anderen Eichen gleicht sie mit ihrer imposanten Breite aus, denn Ihre kegelförmige Krone kann stolze 10 bis 20 Meter messen. Der verfügbare Platz und Schnitt beeinflussen, wie breit sie letztendlich wird.

 

Wie sieht das Blatt der Sumpfeiche aus?

Die Blätter der Sumpfeiche können bis zu 15 cm lang werden, sind zierlich und haben tiefe Buchten bis nahe an die Mittelachse. Dank dieser spitzen Lappen kann man das Laub der Sumpfeiche leicht von den Blättern anderer Eichen unterscheiden. Die Oberseite des Blattes glänzt grün und zaubert einen wunderschönen Effekt, wenn das Sonnenlicht darauf trifft. Die Sumpfeiche ist dank ihrer besonderen Wuchsform immer eine Augenweide, aber im Herbst sticht sie besonders hervor: ihre Blätter leuchten in einem intensiven Scharlachrot und verwandeln die volle, kegelförmige Krone in ein bezauberndes Farbenspiel. Während andere Bäume uns nur kurzzeitig an ihrer Herbstfärbung teilhaben lassen, enttäuscht die Sumpfeiche auch in dieser Hinsicht nicht: ihre Blätter bleiben lange bis in die Wintermonate haften und ziehen uns in dieser grauen Zeit mit ihrem warmen Zauber in den Bann. Auch wenn sie abfallen, lässt uns ihre Schönheit nicht im Stich, denn dann kommt  die rotbraune Färbung der Zweige und ihr kerzengerader Stamm gut zur Geltung.

 

Welche Besonderheiten zeichnen die Frucht der Sumpfeiche aus?

Die Eicheln der Sumpfeiche sind gestreift und sitzen in einem napfförmigen Fruchtbecher. Über den Winter bleiben sie am Baum und sie verbreiten sich erst im darauffolgenden Herbst. Dann werden sie als Leckerbissen von vielen Wildtieren und Vogeln genossen.

 

Welche Ansprüche stellt die Sumpfeiche an ihren Standort?

Sie wollen eine Sumpfeiche kaufen, aber können keinen Sumpf finden, um sie zu pflanzen? Keine Sorge, der Name ist irreführend, denn eigentlich verträgt die Sumpfeiche keine Dauernässe, die echte Sümpfe auszeichnen. In der Natur findet man sie an Flusstälern, die manchmal überschwemmt werden. Im Schwemmland profitiert die Sumpfeiche auch im Sommer von Feuchtigkeit und tiefgründigen Böden. Haben Sie auch kein Schwemmland im Garten? Keine Sorge, die Sumpfeiche toleriert sogar sandige, trockene Böden und kann sich auch im Garten pudelwohl fühlen.  

Sie sollten einen sonnigen bis halbschattigen Ort für sie finden.

 

Was gibt es bei der Pflege der Sumpfeiche zu beachten?

Mit ihrem Herzwurzelsystem versorgt sich die Sumpfeiche optimal mit Wasser und Nährstoffen. Allerdings sollten Sie junge Bäume in den trockenen Sommermonaten gießen, außer wenn Sie Ihre Sumpfeiche tatsächlich im Schwemmland gepflanzt haben. Im Winter gibt es keinen Grund zur Sorge, denn die Sumpfeiche ist winterhart und kann problemlos mit Temperaturen bis zu rund -28 °C umgehen. Durch die Krone der Sumpfeiche kommt ausreichend Licht, um eine Unterpflanzung durchzuführen.

 

Eine schnell-wachsende Schönheit

Wenn Sie eine Sumpfeiche kaufen, wird sie Sie mit ihrem Farbspiel und ihrer attraktiven Wuchsform zu allen Jahreszeiten beglücken. Dieser Hingucker wächst schneller als andere Eichen und ist sehr widerstandsfähig.

 

Eigenschaften

  • Wuchsform & eigenschaften Breit-kegelförmig, später rund, halboffene Krone,
  • Wuchshöhe 12 bis 20 Meter
  • Wuchsbreite 7 bis 15 Meter
  • Blütenfarbe Goldgelb
  • Blütezeit Mai
  • Blattfarbe Grün
  • Herbstfarbe Rot
  • Fruchttragend Ja, eicheln
  • Zier- oder Nutzwert Biene und Vögelfreundlich
  • Bodentyp Alle, vorzugsweise saurer Boden
  • Winterhart Ja
  • Verwendung Große garten, Parks, Straßen
  • Schnittperiode Januar - Februar | Frostfrei

Häufig gestellte Fragen

    Sumpf-Eiche| Quercus palustris

    Lieferzeit | KW 50

    Versandkosten | 139,95€ pro Sendung (ausnahme NRW 49,95€)

    Frachtfreie Lieferung ab 1499,-€

    Stammumfang | Gesamthöhe

    tooltip
    Die Mindestbestellmenge beträgt 1 Die maximale Bestellmenge beträgt 25

    249,95 €inkl. MwSt

    Staffelrabatt!

    Rabatte auf Bestellwert. Gültig für alle Bäume
    • Bestellwert

      750-1500€ 1500-3000€ 3000€ +
    • Rabatt

      3% 3% + Kostenloser Versand 5% + Kostenloser Versand
    • Großhandel

      5000€ +

      Angebotsanfrage

    Bundesweite Lieferung mit Ausnahme der Inseln

    Ihre Bäume werden von einem LKW mit einem Anhänger an den gewünschten Ort gebracht. Der Fahrer wird die Bäume selbständig entladen. Eine Lieferung kostet nur 139.95€. In NRW ist es mit 49.95€ pro Lieferung noch billiger.

    Kunden bewerten uns durchschnittlich mit 4,8 / 5

    Unsere Kunden bewerten uns mittels Trusted Shops durchschnittlich mit 4,82, weshalb wir alle fünf Sterne erhalten. Als Kunde können Sie auch von Käuferschutz bei Trusted Shops profitieren.

    Wachstumsgarantie von 2 Monaten

    Wir bieten Ihnen 2 Monate Wachstumsgarantie. Nachdem unsere Mitarbeiter sich jahrelang um unsere Bäume gekümmert haben, sind Sie jetzt dran. Da wir von der Qualität unserer Produkte überzeugt sind, bieten wir Ihnen 2 Monate Anwuchsgarantie.

    Mehr als 175.000 Bäume auf Lager

    Mit 160 ha Anbauflächen und einem 10 ha großen Feld für unsere Topfpflanzen können wir das ganze Jahr über Bäume liefern. Jedes Jahr lassen wir mehr als 175.000 junge Bäume heranwachsen, bis sie bereit zum Verkauf sind.

    Zubehör

                Ihr Ansprechpartner Gert+49 (0)2561 8679900

                Kontakt mit Kundenservice Ihr Ansprechpartner Gert<em>+49 (0)2561 8679900</em>

                Ihr Ansprechpartner Gert+49 (0)2561 8679900

                Kontakt mit Kundenservice Ihr Ansprechpartner Gert<em>+49 (0)2561 8679900</em>

                Beschreibung

                Sumpfeiche|Quercus palustris

                Die Sumpfeiche stammt ursprünglich aus Nordamerika, aber auch hierzulande ist sie mittlerweile weit verbreitet. Sie ist beliebt für ihre wunderschöne rötliche Herbstfärbung und sozusagen eine Ikone des Indian Summers in den USA. Allerdings besticht die Sumpfeiche zu allen Jahreszeiten mit ihrer besonders breiten Wuchsform, die ihr eine warme Ausstrahlung verleiht. Außerdem ist sie ein Glückstreffer für ungeduldige Eichen-Liebhaber, denn sie wächst deutlich schneller als ihre Artverwandten.  

                 

                Wie wächst die Sumpfeiche?

                Der Quercus palustris ist eine schnell wachsende Eiche, so kann sie bereits im Alter von 30 Jahren eine Höhe von ungefähr 15 Meter und einen Stammdurchmesser von 40 Zentimeter erreichen. Die Sumpfeiche erlangt eine maximale Höhe von 15 bis 25 Meter. Ihre relativ niedrige Höhe im Vergleich zu anderen Eichen gleicht sie mit ihrer imposanten Breite aus, denn Ihre kegelförmige Krone kann stolze 10 bis 20 Meter messen. Der verfügbare Platz und Schnitt beeinflussen, wie breit sie letztendlich wird.

                 

                Wie sieht das Blatt der Sumpfeiche aus?

                Die Blätter der Sumpfeiche können bis zu 15 cm lang werden, sind zierlich und haben tiefe Buchten bis nahe an die Mittelachse. Dank dieser spitzen Lappen kann man das Laub der Sumpfeiche leicht von den Blättern anderer Eichen unterscheiden. Die Oberseite des Blattes glänzt grün und zaubert einen wunderschönen Effekt, wenn das Sonnenlicht darauf trifft. Die Sumpfeiche ist dank ihrer besonderen Wuchsform immer eine Augenweide, aber im Herbst sticht sie besonders hervor: ihre Blätter leuchten in einem intensiven Scharlachrot und verwandeln die volle, kegelförmige Krone in ein bezauberndes Farbenspiel. Während andere Bäume uns nur kurzzeitig an ihrer Herbstfärbung teilhaben lassen, enttäuscht die Sumpfeiche auch in dieser Hinsicht nicht: ihre Blätter bleiben lange bis in die Wintermonate haften und ziehen uns in dieser grauen Zeit mit ihrem warmen Zauber in den Bann. Auch wenn sie abfallen, lässt uns ihre Schönheit nicht im Stich, denn dann kommt  die rotbraune Färbung der Zweige und ihr kerzengerader Stamm gut zur Geltung.

                 

                Welche Besonderheiten zeichnen die Frucht der Sumpfeiche aus?

                Die Eicheln der Sumpfeiche sind gestreift und sitzen in einem napfförmigen Fruchtbecher. Über den Winter bleiben sie am Baum und sie verbreiten sich erst im darauffolgenden Herbst. Dann werden sie als Leckerbissen von vielen Wildtieren und Vogeln genossen.

                 

                Welche Ansprüche stellt die Sumpfeiche an ihren Standort?

                Sie wollen eine Sumpfeiche kaufen, aber können keinen Sumpf finden, um sie zu pflanzen? Keine Sorge, der Name ist irreführend, denn eigentlich verträgt die Sumpfeiche keine Dauernässe, die echte Sümpfe auszeichnen. In der Natur findet man sie an Flusstälern, die manchmal überschwemmt werden. Im Schwemmland profitiert die Sumpfeiche auch im Sommer von Feuchtigkeit und tiefgründigen Böden. Haben Sie auch kein Schwemmland im Garten? Keine Sorge, die Sumpfeiche toleriert sogar sandige, trockene Böden und kann sich auch im Garten pudelwohl fühlen.  

                Sie sollten einen sonnigen bis halbschattigen Ort für sie finden.

                 

                Was gibt es bei der Pflege der Sumpfeiche zu beachten?

                Mit ihrem Herzwurzelsystem versorgt sich die Sumpfeiche optimal mit Wasser und Nährstoffen. Allerdings sollten Sie junge Bäume in den trockenen Sommermonaten gießen, außer wenn Sie Ihre Sumpfeiche tatsächlich im Schwemmland gepflanzt haben. Im Winter gibt es keinen Grund zur Sorge, denn die Sumpfeiche ist winterhart und kann problemlos mit Temperaturen bis zu rund -28 °C umgehen. Durch die Krone der Sumpfeiche kommt ausreichend Licht, um eine Unterpflanzung durchzuführen.

                 

                Eine schnell-wachsende Schönheit

                Wenn Sie eine Sumpfeiche kaufen, wird sie Sie mit ihrem Farbspiel und ihrer attraktiven Wuchsform zu allen Jahreszeiten beglücken. Dieser Hingucker wächst schneller als andere Eichen und ist sehr widerstandsfähig.

                 

                Eigenschaften

                • Wuchsform & eigenschaften Breit-kegelförmig, später rund, halboffene Krone,
                • Wuchshöhe 12 bis 20 Meter
                • Wuchsbreite 7 bis 15 Meter
                • Blütenfarbe Goldgelb
                • Blütezeit Mai
                • Blattfarbe Grün
                • Herbstfarbe Rot
                • Fruchttragend Ja, eicheln
                • Zier- oder Nutzwert Biene und Vögelfreundlich
                • Bodentyp Alle, vorzugsweise saurer Boden
                • Winterhart Ja
                • Verwendung Große garten, Parks, Straßen
                • Schnittperiode Januar - Februar | Frostfrei

                Transportkosten

                Keine Transportkosten ab einem Bestellwert über 1499€, Paketversand 9,95€, LKW-versand 139,95

                Häufig gestellte Fragen

                  Verwandte Produkte

                  Grauerle | Alnus incana

                  Auf Lager

                  246,95 €

                  246,95 €

                  Rotesche Summit | Fraxinus pennsylvanica 'Summit'

                  Auf Lager

                  335,95 €

                  335,95 €

                  Texas-Eiche Quercus texana | Quercus texana

                  Auf Lager

                  239,95 €

                  239,95 €