Venovi GmbH Ahornblättrige Platane | Platanus hispanica
  • Ahornblättrige Platane Platanus hispanica
219,00 € 189,00 €
- + In den Warenkorb
  • Beschreibung

    Ahornblättrige Platane | Platanus acerifolia platanus x hispanica

    Die hochstämmige Ahornblättrige Platane, auch Bastard-Platane oder Gemeine Platane genannt, ist eine Kreuzung aus der Amerikanischen Platane (Platanus occidentalis) und der Morgenländischen Platane (Platanus orientalis). Es handelt sich bei diesem sommergrünen Baum um eine sehr alte Hybride aus dem Jahr 1650, welche die äußeren Merkmale der beiden Baumarten wunderbar vereint! Wichtig zu wissen ist, dass es keine verwandtschaftlichen Verbindungen zu der Pflanzenfamilie der Ahorne gibt. Wie bei vielen anderen Pflanzenarten hat ein Pflanzenmerkmal, in diesem Fall die Blattform, den Namen des Baumes bestimmt.
    Die Ahornblättrige Platane eignet sich für große Gärten, Parks und Grünanlagen und ist ein wunderbar kühlender Schattenspender. Falls Sie es vorziehen, Ihren Garten in den immer heißer werdenden Sommermonaten mit einem schattigen Hausbaum zu kühlen, empfiehlt sich die Pflanzung des hochstämmigen Platanus acerifolia. Im Zusammenhang mit der Klimaerwärmung und der Toleranz gegenüber Abgasen und verschmutzte Luft sind Platanen eine willkommene Alternative für empfindliche Stadtbäume. Außerdem verträgt die hochstämmige Ahornblättrige Platane verhärtete Böden. All diese Eigenschaften machen die Ahornblättrige Platane zu einem der erfolgreichsten Straßenbäume der heutigen Zeit.

     

    Ahornblättrige Platane Eigenschaften

    Die Ahornblättrige Platane ist bekannt für ihre eindrucksvolle Wuchshöhe von 15 bis 25 Metern und entwickelt eine breite, runde Krone, die mit zunehmendem Alter breiter als die Baumhöhe wird. Die Blätter sind handförmig gespitzt, in fünf ungleich große Lappen unterteilt, und besitzen eine glänzende, tiefgrüne Oberseite sowie eine behaarte Unterseite. Im Mai erscheinen die einhäusig getrenntgeschlechtigen Blüten als kugelförmige, karminrote Büschel sowie grünliche Kätzchen. Die charakteristischen kugeligen Fruchtstände, die bis zum Frühjahr an den kahlen Ästen verbleiben, sind ebenfalls ein markantes Merkmal dieses Baumes.

     

    Wie wächst eine Ahornblättrige Platane?

    Die Ahornblättrige Platane zeichnet sich durch ihr schnelles Wachstum aus und kann ein beeindruckendes Alter von bis zu 300 Jahren erreichen. Sie bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte und ist bemerkenswert winterhart. Der Baum passt sich gut an verschiedene Bodenbedingungen an, wobei gut durchlässige, feuchte Böden ideal sind. Im Jugendstadium zeigt der Baum einen besonders kräftigen Wuchs, wobei sich die Wuchsgeschwindigkeit mit zunehmendem Alter stabilisiert.

     

    Ahornblättrige Platane Anpflanzen

    Beim Anpflanzen einer Ahornblättrigen Platane sollte das Pflanzloch doppelt so groß wie der Wurzelballen sein. Ein Kompost-Erde-Gemisch fördert das Anwachsen des Baums. Die Platane gedeiht am besten an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Besonders wichtig ist es, Staunässe zu vermeiden, um die Gesundheit des Baumes zu gewährleisten. Dank ihrer Anpassungsfähigkeit ist sie auch für urbane Bereiche mit verdichteten Böden geeignet, was sie zu einer beliebten Wahl für Stadtlandschaften macht.

     

    Ahornblättrige Platane Pflege & Unterhalt

    Die Ahornblättrige Platane ist für ihre Schnittverträglichkeit bekannt. Ein regelmäßiger Rückschnitt im Herbst hilft, die Form und Größe des Baumes zu erhalten. Die Kreuzung eignet sich auch für spezielle Formschnitte wie Kandelaberformen. Große Schnittflächen sollten mit Baumwachs behandelt werden. Jungbäume profitieren von zusätzlichen Wassergaben in trockenen Jahreszeiten. Diese Pflegemaßnahmen tragen dazu bei, dass Ihr Baum gesund bleibt und über Jahre hinweg eine Bereicherung für Ihren Garten darstellt.

     

    Ahornblättrige Platane - Jahreszeitenabhängige Merkmale

    Jede Jahreszeit bringt spezielle Merkmale der Ahornblättrigen Platane zum Vorschein. Im Frühling beeindrucken ihre Blüten, während im Sommer die kugeligen Fruchtstände auffallen. Im Herbst verliert die Platane ihr Laub, welches eine unauffällige ockergelbe Färbung annimmt, und im Winter bleiben die charakteristischen Fruchtkugeln an den kahlen Ästen hängen. Diese saisonalen Veränderungen verleihen Ihrem Garten das ganze Jahr über ein dynamisches und interessantes Aussehen.

     

    Die abblätternde Rinde der Ahornblättrigen Platane

    Ein charakteristisches Merkmal der Ahornblättrigen Platane ist ihre markante, abblätternde Rinde. Mit zunehmendem Alter des Baumes lösen sich große Stücke der äußeren Rinde ab und enthüllen eine hellere, oft mehrfarbige darunterliegende Schicht. Diese einzigartige Eigenschaft sorgt nicht nur für ein interessantes visuelles Erscheinungsbild, sondern hat auch einen praktischen Nutzen: Sie hilft dem Baum, Schädlinge und Krankheiten abzuwehren, indem abgestorbene Rindenstücke abgestoßen werden. Die abblätternde Rinde verleiht der Ahornblättrigen Platane ein besonders attraktives Aussehen, besonders im Winter, wenn der Kontrast zwischen der alten, dunkleren Rinde und der jüngeren, helleren Rinde besonders auffällt. Diese natürliche Schutzfunktion trägt dazu bei, dass der Baum gesund und widerstandsfähig bleibt, und macht ihn zu einem faszinierenden Schmuckstück in jedem Garten oder Park.

     

    Das Wurzelsystem der Ahornblättrigen Platane

    Das Wurzelsystem der Ahornblättrigen Platane ist ebenso beeindruckend wie der Baum selbst. Es ist robust und weitreichend, was der Platane eine ausgezeichnete Standfestigkeit verleiht. Das Wurzelsystem ist in der Regel flach und breitet sich weit unter der Erdoberfläche aus, um Wasser und Nährstoffe effizient aufzunehmen. Dies macht die Platane besonders anpassungsfähig an urbane Umgebungen, wo sie oft in befestigten oder gepflasterten Bereichen gepflanzt wird. Trotz ihrer Ausbreitungsfähigkeit ist es wichtig zu beachten, dass die Wurzeln Beschädigungen an Gehwegen oder Fundamenten verursachen können, wenn sie zu nah an Gebäuden oder Bürgersteigen gepflanzt wird. Eine sorgfältige Planung des Standortes unter Berücksichtigung des ausgedehnten Wurzelsystems ist daher essentiell für die erfolgreiche Kultivierung der Ahornblättrigen Platane in Ihrem Garten oder in städtischen Grünanlagen.

     

    Platanenstaub und Tipps zum Schneiden

    Beim Schneiden der Ahornblättrigen Platane oder bei der Bewegung ihrer Blätter kann Platane-Staub freigesetzt werden. Dieser feine Staub kann bei einigen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen oder die Atemwege reizen. Um diese Beeinträchtigungen zu minimieren, wird empfohlen, beim Schneiden der Platane ein Mundschutz zu tragen. Eine weitere effektive Methode, um die Staubentwicklung zu verringern, ist das Schneiden bei feuchtem Wetter. Die Feuchtigkeit hilft, den Staub an den Blättern und Ästen zu binden, wodurch er weniger in die Luft gelangt. Diese Vorsichtsmaßnahmen sind besonders wichtig, da der Staub vor allem beim direkten Kontakt mit den geschnittenen Ästen oder bewegten Blättern entsteht. Durch die Beachtung dieser Tipps können Sie die Schönheit Ihrer Ahornblättrigen Platane genießen, ohne unerwünschte Nebeneffekte zu erleben.

     

    Wie sieht die Blüte der Ahornblättrigen Platane aus?

    Im Mai zeigen sich die einhäusig getrenntgeschlechtigen Blüten. 2 oder 3 weibliche, kugelförmige Blüten in Karminrot sind zu einem Büschel angeordnet und hängen an langen Blütenstielen. Die männlichen Blüten bilden grünliche Kätzchen, die 4 bis 8 cm lang sind. Blüten und Blätter entwickeln sich zeitgleich.

     

    Wie kann man die Früchte des Platanus acerifolia x hispanica beschreiben?

    Im Sommer bilden sich die typischen kugeligen Fruchtstände heraus, die im jungen Stadium grün sind und später eine braune Farbe annehmen. Die zwischen Oktober und November ausgereiften Fruchtkugeln haben einen Durchmesser von 3 bis 4 cm und enthalten Nüsschen, die für den Verzehr ungeeignet sind. Die hübschen Kugeln bleiben an den kahlen Winterbäumen bis zum Frühjahr hängen und bieten einen interessanten Schmuck.

     

    Wie sieht das Blatt der Ahornblättrigen Platane aus?

    Wir haben es bereits erwähnt: Beim flüchtigen Hinsehen kann man die Blätter der Baumzüchtung mit einem Ahornblatt verwechseln, weil sie ebenfalls handförmig gespitzt geformt sind und in 5 ungleich große Lappen unterteilt sind. Sie haben 5 bis 10 cm lange Blattstiele und eine 15 bis 25 cm breite Blattspreite. Die glänzende, tiefgrüne Oberseite steht im Kontrast zu der behaarten Blattunterseite. Die Herbstfärbung ist allerdings unauffällig ockergelb.

     

    Wie schnell wächst die Ahornblättrige Platane?

    Platanus acerifolia hat einen kräftigen Wuchs und kann bis zu 300 Jahre alt werden! Sie entwickelt eine Wuchshöhe von 15 bis 25 m sowie eine breite runde Krone, die Alter breiter wird als die gesamte Baumhöhe. Freistehend können sich die Hauptäste zum Boden absenken.
    Bei älteren Bergahornbäumen lösen sich schuppige, dunkelgraue bis braune Rindenstücke vom Stamm ab. Dadurch entstehen die typischen schuppigen Flecken der unteren, jungen, gelbbraunen und der oberen, graubraunen, alten Rindenschicht.

     

    Sie möchten eine Ahornblättrige Platane pflanzen?

    Den Laubbaum können Sie in etwas größere Gärten als frei stehendes Gehölz pflanzen. Das Pflanzloch sollte doppelt so groß sein wie der Wurzelballensack. Geben Sie nach dem Einsetzen des Wurzelballens ein Kompost-Erde-Gemisch in den Zwischenraum. Verdichten Sie das Erdreich beim Füllen mit viel Wasser, damit der Baum schnell anwächst.

     

    Welche Standortansprüche hat die Ahornblättrige Platane?

    Sonnige Standorte werden bevorzugt. Halbschatten eignet sich ebenfalls, allerdings fällt der jährliche Zuwachs etwas kürzer aus. Die alte Platanenkreuzung ist winterhart und hat keine besonderen Bodenansprüche.

     

    Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Entdecken Sie unsere weiteren Kategorien

    Andere Kategorien
    Alleebäume
    Zierbäume

    Mehr LesenLese weniger
  • Bewertungen

Ahornblättrige Platane Platanus hispanica

Stammumfang | Gesamthöhe

tooltip
    Zubehör
  • Anpflanzpaket Baum Erforderlich

  • Anpflanzpaket Baum Standard (Meistgekauft)

  • Anpflanzpaket Baum Deluxe

Anpflanzpaket Baum Erforderlich

Anpflanzpaket Baum Standard (Meistgekauft)

Anpflanzpaket Baum Deluxe

Die Mindestbestellmenge beträgt 1 Die maximale Bestellmenge beträgt 24
219,00 €

189,00 €

Diese Woche 30,00 € Rabatt
In den Warenkorb

Versandkosten → werden im Checkout berechnet

Direktlieferung von der Baumschule. Mehr informationen: Versandkosten

Nur Qualitätsbäume in Topf oder mit Drahtballen

Wir wissen, dass unsere Kunden Qualität wählen. Deshalb bieten wir Ihnen keine wurzelnackten Bäume, sondern nur mit Wurzelballen, sei es in Töpfen oder als Drahtballenbäume aus dem Freiland. Dies gewährleistet ein optimales Anwachsen des Baumes

Wachstumsgarantie bis zu 2 Jahren möglich.

Standardmäßig bieten wir eine Anwachsgarantie von zwei Monaten. Optional können Sie diese auf zwei Jahre verlängern. Dies können Sie beim Checkout gegen einen kleinen Aufpreis hinzufügen.

Mehr als 175.000 Bäume auf Lager

Mit 160 ha Anbauflächen und einem 10 ha großen Feld für unsere Topfpflanzen können wir das ganze Jahr über Bäume liefern. Jedes Jahr lassen wir mehr als 175.000 junge Bäume heranwachsen, bis sie bereit zum Verkauf sind.

Kundenzufriedenheit von 4,9/5

Kundenzufriedenheit und Qualität stehen bei uns an erster Stelle. Über 3500+ zufriedene Kunden und eine Bewertung von 4,90/5 belegen unsere Zuverlässigkeit und unser Engagement.

  • Steckbrief Ahornblättrige Platane

    Wuchsform & eigenschaften Rund, halboffene Krone

    Erwachsene Größe 15 bis 20 Meter

    Erwachsene Breite 10 bis 15 Meter

    Blütenfarbe Gelblichgrün

    Blütezeit April - Mai

    Blattfarbe Grün

    Herbstfarbe Okergelb

    Fruchttragend Ja, nicht essbar

    Zier- oder Nutzwert Biene und Vögelfreundlich, Schmetterlingen

    Bodentyp Alle

    Winterhart Ja

    Verwendung Großer Garten, Straßenbaum

    Schnittperiode Januar - Februar | Frostfrei

    Wurzeln Herzwurzler

    Alle Eigenschaften anzeigenWeniger anzeigen
  • Fragen über Ahornblättrige Platane


    Wann blüht die Ahornblättrige Platane?

    Die Ahornblättrige Platane blüht typischerweise im späten Frühling. Ihre Blüten sind eher unauffällig und erscheinen in Form von kleinen, grünlichen oder cremefarbenen Blütenständen. Obwohl die Blüten selbst nicht sehr auffallend sind, tragen sie zur biologischen Vielfalt des Gartens bei, indem sie Bienen und andere Bestäuber anziehen.


    Was ist das Besondere an der Ahornblättrigen Platane?

    Die Ahornblättrige Platane ist besonders für ihre markante Rinde und ihr großes, ahornähnliches Laub bekannt. Die Rinde zeigt eine charakteristische Musterung, da sie sich in großen Platten ablöst, was dem Baum ein einzigartiges, geflecktes Aussehen verleiht. Diese Eigenschaften machen die Ahornblättrige Platane zu einem auffälligen und attraktiven Element in jedem Garten.


    Wie hoch kann die Ahornblättrige Platane wachsen?

    Die Ahornblättrige Platane ist ein schnell wachsender Baum, der unter idealen Bedingungen Höhen von 20 bis 30 Metern erreichen kann. Sie bietet damit einen ausgezeichneten Schatten und eignet sich hervorragend als markanter Punkt in großen Gärten oder Parks.


    Wie pflegt man eine Ahornblättrige Platane?

    Die Ahornblättrige Platane benötigt relativ wenig Pflege. Wichtig ist eine angemessene Bewässerung, insbesondere in den ersten Jahren nach der Pflanzung und bei Trockenheit. Ein jährlicher Rückschnitt hilft, eine gesunde Wuchsform zu erhalten. Sie ist robust gegenüber Stadtklima und Schädlingen, was sie zu einer pflegeleichten Wahl macht.


    Kann die Ahornblättrige Platane in einem kleinen Garten gepflanzt werden?

    Aufgrund ihrer Größe und ihres schnellen Wachstums ist die Ahornblättrige Platane eher für größere Gärten geeignet. In kleinen Gärten könnte sie schnell dominierend wirken und viel Licht und Raum beanspruchen. Es gibt jedoch kleinere Sorten und Hochstamm-Formen, die für kleinere Räume geeignet sein können.


    Welche Tierarten werden von der Ahornblättrigen Platane angezogen?

    Die Ahornblättrige Platane zieht eine Vielzahl von Vogelarten an, die sich von ihren Samen ernähren. Außerdem lockt sie während der Blütezeit Bienen und andere Bestäuber an. Sie bietet daher nicht nur ästhetische Vorteile, sondern fördert auch die biologische Vielfalt im Garten.

  • Steckbrief Ahornblättrige Platane

    Wuchsform & eigenschaften Rund, halboffene Krone

    Erwachsene Größe 15 bis 20 Meter

    Erwachsene Breite 10 bis 15 Meter

    Blütenfarbe Gelblichgrün

    Blütezeit April - Mai

    Blattfarbe Grün

    Herbstfarbe Okergelb

    Fruchttragend Ja, nicht essbar

    Zier- oder Nutzwert Biene und Vögelfreundlich, Schmetterlingen

    Bodentyp Alle

    Winterhart Ja

    Verwendung Großer Garten, Straßenbaum

    Schnittperiode Januar - Februar | Frostfrei

    Wurzeln Herzwurzler

    Alle Eigenschaften anzeigenWeniger anzeigen
  • Bewertungen

Verwandte Produkte

Kugelplatane 'Alphens Globe' | Platanus hispanica 'Alphens Globe'

Kugelplatane 'Alphens Globe' Platanus hispanica 'Alphens Globe'

Nicht auf Lager

429,00 €

429,00 €

Orientalische Platane 'Minaret' | Platanus orientalis 'Minaret'

Orientalische Platane 'Minaret' Platanus orientalis 'Minaret'

Auf Lager

325,00 €

325,00 €

Weiße Maulbeere | Morus alba

Weiße Maulbeere Morus alba

Auf Lager

219,00 €

219,00 €

Ahornblättrige Platane 'Fastigiata' | Platanus hispanica 'Fastigiata'

Ahornblättrige Platane 'Fastigiata' Platanus hispanica 'Fastigiata'

Auf Lager

429,00 €

429,00 €