Venovi GmbH Amerikanischer Amberbaum | Liquidambar styraciflua
  • Amerikanischer Amberbaum Liquidambar styraciflua
149,00 €
- + In den Warenkorb
  • Beschreibung

    Amerikanischer Amberbaum | Liquidambar styraciflua kaufen

    Der Amerikanische Amberbaum stammt aus dem südöstlichen Nordamerika und ist seit 300 Jahren in Europa heimisch. Hierzulande ist der Amber auch unter den Namen Seesternbaum bekannt. Der lateinische Name Liquidambar styraciflua bezieht sich auf das süßlich duftende Harz, das bei Beschädigungen aus der Rinde austritt.

     

    Wie wächst der Liquidambar styraciflua?

     

    Wegen der anfangs schmalen, pyramidalen Wuchsform mit einem durchgehenden Mitteltrieb entwickelt der Amerikanische Amberbaum keine übermäßig breit ausladende Krone. Darum eignet sich Liquidambar styraciflua als Solitärbaum für Gärten.

     

    Der markante Stamm der Liquidambar styraciflua.

     

    Einer der auffälligsten Merkmale des Amerikanischer Amberbaum, auch Liquidambar styraciflua genannt, ist ohne Zweifel sein unverwechselbarer Stamm. Dieser präsentiert sich mit einer grau bis graubraunen, tief gefurchten Korkrinde, die dem Baum ein robustes und außergewöhnliches Aussehen verleiht.

    Mit zunehmendem Alter des Baumes wird die Struktur der Rinde noch stärker ausgeprägt und entwickelt eine fast skulpturale Qualität. Ihre Beschaffenheit ist einzigartig in der Pflanzenwelt und fasziniert Betrachter mit einem Spiel von Licht und Schatten, das sich über den Tag hinweg ändert.

    Die Rinde ist nicht nur optisch ansprechend, sondern bietet auch Schutz und Stabilität. Sie ist hart und widerstandsfähig, wodurch der Stamm des Amberbaums extremen Temperaturen und Schädlingen standhält.

    Der Amberbaumstamm ist ein Kunstwerk der Natur und ein Beweis für die Vielfalt und Schönheit der Natur. Seine beeindruckende Korkrinde ist ein markantes Merkmal, das ihn von anderen Amberbäume unterscheidet und eine einzigartige visuelle Anziehungskraft in jedem Garten oder Landschaftsumfeld bietet.

     

    Wie und wann blüht der Amerikanische Amberbaum als Hochstamm?

     

    Die Blüten des Amberbäume sind klein und grünlich. Sie erscheinen in langen, hängenden Büscheln und sind dioecious, was bedeutet, dass männliche und weibliche Blüten auf getrennten Bäumen wachsen. Die männlichen Blüten erscheinen in kätzchenähnlichen Büscheln, während die weiblichen Blüten in kugelförmigen Büscheln wachsen.

    Obwohl die Blüten selbst nicht auffällig sind, erzeugen die weiblichen Bäume nach der Befruchtung dekorative, stachelige, kugelförmige Fruchtstände. Diese bleiben oft bis in den Winter hinein am Baum hängen und tragen zur Attraktivität des Baumes bei, besonders nachdem das Laub gefallen ist.

     

    Welche Herbstfarbe hat der Liquidambar styraciflua?

     

    Mit seinen schönen orangefarbenen bis karminroten Farbverläufen auf den Herbstblättern beeindruckt Liquidambar styraciflua wie kaum ein anderer Laubbaum zahlreiche Gartenliebhaber. An vollsonnigen Standorten ist die weithin sichtbare Laubfärbung am intensivsten. Wegen der fünfzählig gelappten Blattform wird diese Baumart häufig mit dem Ahorn verwechselt. Amberbaumblätter sind allerdings wechselständig angeordnet und werden bis zu 13 Zentimeter lang.

     

    Welche Größe erreicht ein großer Amerikanischer Amberbaum?

     

    Der auffallende, attraktive Amerikanische Amberbaum ist relativ schnellwüchsig und liebt die Sonne! Amberbäume werden bis zu 10 bis 15 Meter hoch. Darum empfehlen wir den Amberbaum als zuverlässiger Sichtschutz und Sonnenschutz für Vorgärten und Hausgärten. Der Platzbedarf des kegelförmig und aufrecht wachsenden Baums ist mittels Baumschnitt begrenzbar. Im Herbst ist der perfekte Zeitpunkt für Schnittmaßnahmen. Ein Sommerschnitt ist möglich, um die Größe und Wuchsform zu korrigieren. Sie müssen mit 20 bis 40 cm Zuwachs pro Jahr rechnen.

     

    Wann ist der beste Zeitpunkt, um einen Amerikanischer Amberbaum zu pflanzen?

     

    Die Pflanzung des Amberbaums sollte im Frühjahr nach dem Frost erfolgen. Pflanzen Sie den Wurzelballen nicht zu tief. Bedecken Sie die Ballenoberfläche lediglich mit einer dünnen Erdschicht. Der Liquidambar styraciflua ist frostunempfindlich. Allerdings schützt man im ersten Standjahr die Stämme der kleinen Jungbäume vor extremer Kälte. Der ungiftige Amberbaum gedeiht auf mäßig feuchten, lockeren und tiefgründigen Lehmböden und entwickelt ein tiefes Wurzelsystem. Auf armen Sandböden wächst der Seesternbaum sehr langsam

     

    Wie man einen Amerikanischen Amberbaum am besten pflegt.

     

    Besonders junge Amberbäume brauchen etwas Pflege. Beim Gießen muss berücksichtigt werden, das der Wurzelballen nicht austrocknet oder unter stauender Nässe leidet. Organische und mineralische Düngergaben sollten ab Mai bis Anfang August erfolgen. Amberbäume sind kalkempfindlich.

    Wegen der Beständigkeit gegen Hitze und Trockenheit sind Amberbäume (Seesternbäume) im Hinblick auf die Anforderungen des Klimawandels eine Alternative zu den empfindlicheren Baumarten. Der Amerikanische Amberbaum als Hochstamm ist für Gärten sehr zu empfehlen. Die Nutzung als Straßenbaum, Alleebaum und Parkbaum ist gegenwärtig bemerkenswert populär.

     

    Amerikanischen Amberbaum richtig schneiden: Wann und wie?

     

    Der optimale Zeitpunkt zum Schneiden eines Amberbaums ist das Frühjahr, üblicherweise Ende Februar bis Anfang März, bevor der Baum neue Blätter austreibt. Das Schneiden im Herbst sollte vermieden werden, um Winterverletzungen zu vermeiden.

    Beim Schnitt des Amerikanischer Amberbaums ist darauf zu achten, nur tote oder beschädigte Äste zu entfernen und die Form des Baumes zu verbessern. Schneiden Sie die Äste immer direkt am Stamm ab und verwenden Sie saubere, scharfe Werkzeuge, um Infektionen zu verhindern.

    Ein radikaler Schnitt ist nicht notwendig und kann den Baum schwächen. Bei Bedarf sollte ein stärkerer Schnitt über mehrere Jahre verteilt werden. Nach dem Schnitt sollte der Baum mit einem Wundverschlussmittel behandelt werden, um die Heilung zu fördern und Infektionen zu verhindern.

    Mit sorgfältigem und zeitgerechtem Schnitt kann Ihr Amberbaum viele Jahre lang gedeihen und seine prächtige Schönheit zeigen.

     

    In welchem Boden kann ein Amerikanischer Amberbaum gepflanzt werden?

     

    Der Amerikanische Amberbaum ist recht anspruchslos in Bezug auf den Boden, wächst jedoch am besten in einem gut durchlässigen, feuchten, fruchtbaren Boden. Er bevorzugt leicht saure bis neutrale pH-Werte, kann aber auch in leicht alkalischen Böden gedeihen.

    Trotz seiner Toleranz gegenüber verschiedenen Bodentypen sollte der Amberbaum nicht in extrem trockenen oder stark verdichteten Böden gepflanzt werden. Ein gut durchlässiger Boden ist wichtig, um Staunässe zu vermeiden, da diese die Wurzeln schädigen und zu Wurzelfäule führen kann.

    Bevor Sie diesen Baum pflanzen, sollten Sie den Boden vorbereiten, indem Sie ihn gut umgraben und organischen Kompost oder gut verrotteten Mist hinzufügen, um die Bodenstruktur und Nährstoffverfügbarkeit zu verbessern. Dies wird dem Baum helfen, gut zu etablieren und zu gedeihen. 

    Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Entdecken Sie unsere weiteren Kategorien

    Andere Kategorien
    Alleebäume
    Amberbäume
    Bäume mit schöner Herbstfärbung
    Klimabäume

    Mehr LesenLese weniger
  • Bewertungen

Amerikanischer Amberbaum Liquidambar styraciflua

Stammumfang | Gesamthöhe

tooltip
    Zubehör
  • Anpflanzpaket Baum Erforderlich

  • Anpflanzpaket Baum Standard (Meistgekauft)

  • Anpflanzpaket Baum Deluxe

Anpflanzpaket Baum Erforderlich

Anpflanzpaket Baum Standard (Meistgekauft)

Anpflanzpaket Baum Deluxe

Die Mindestbestellmenge beträgt 1 Die maximale Bestellmenge beträgt 50

149,00 €inkl. MwSt

In den Warenkorb

Versandkosten → werden im Checkout berechnet

Direktlieferung von der Baumschule. Mehr informationen: Versandkosten

Nur Qualitätsbäume in Topf oder mit Drahtballen

Wir wissen, dass unsere Kunden Qualität wählen. Deshalb bieten wir Ihnen keine wurzelnackten Bäume, sondern nur mit Wurzelballen, sei es in Töpfen oder als Drahtballenbäume aus dem Freiland. Dies gewährleistet ein optimales Anwachsen des Baumes

Wachstumsgarantie bis zu 2 Jahren möglich.

Standardmäßig bieten wir eine Anwachsgarantie von zwei Monaten. Optional können Sie diese auf zwei Jahre verlängern. Dies können Sie beim Checkout gegen einen kleinen Aufpreis hinzufügen.

Mehr als 175.000 Bäume auf Lager

Mit 160 ha Anbauflächen und einem 10 ha großen Feld für unsere Topfpflanzen können wir das ganze Jahr über Bäume liefern. Jedes Jahr lassen wir mehr als 175.000 junge Bäume heranwachsen, bis sie bereit zum Verkauf sind.

Kundenzufriedenheit von 4,9/5

Kundenzufriedenheit und Qualität stehen bei uns an erster Stelle. Über 3500+ zufriedene Kunden und eine Bewertung von 4,89/5 belegen unsere Zuverlässigkeit und unser Engagement.

  • Steckbrief Amerikanischer Amberbaum

    Wuchsform & eigenschaften Mittelgroßer Baum mit geradem, durchgehendem Stamm, anfangs schmal pyramidale Krone

    Erwachsene Größe 10 bis 15 Meter

    Erwachsene Breite 2 bis 5 Meter

    Blütenfarbe

    Blütezeit Mai

    Blattfarbe Grün

    Herbstfarbe Rotgelb, goldgelb bis orange

    Fruchttragend Ja, nicht essbar

    Zier- oder Nutzwert Vögelfreundlich

    Bodentyp Alle

    Winterhart Ja

    Verwendung Kleiner Garten, großer Garten, Straßenbaum, Parks

    Schnittperiode Januar - Februar | Frostfrei

    Wurzeln Herzwurzler

    Alle Eigenschaften anzeigenWeniger anzeigen
  • Fragen über diesen Baum


    Wann blüht der Amerikanische Amberbaum?

    Der Amerikanische Amberbaum blüht typischerweise im späten Frühling oder frühen Sommer. Die Blüten sind eher unauffällig, da der Baum vor allem für sein farbenprächtiges Herbstlaub bekannt ist.


    Was ist das Besondere an dem Amerikanischen Amberbaum?

    Das Besondere am Amerikanischen Amberbaum ist sein spektakuläres Herbstlaub, das in leuchtenden Rot-, Orange- und Gelbtönen erstrahlt. Zusätzlich hat der Baum eine attraktive, geflammte Rinde, die auch im Winter optisches Interesse weckt.


    Welche Wachstumsbedingungen bevorzugt der Amerikanische Amberbaum?

    Der Amerikanische Amberbaum bevorzugt sonnige Standorte mit gut durchlässigem, feuchtem und fruchtbarem Boden. Er ist anpassungsfähig an verschiedene Bodenarten, solange sie nicht zu trocken sind.


    Wie schnell wächst der Amerikanische Amberbaum?

    Der Amerikanische Amberbaum wächst mittelschnell und kann unter idealen Bedingungen bis zu 30-60 cm pro Jahr wachsen. Seine Endhöhe kann zwischen 10 und 20 Metern liegen.


    Welche Pflege benötigt der Amerikanische Amberbaum?

    Der Amerikanische Amberbaum benötigt wenig Pflege. Regelmäßiges Gießen in Trockenperioden und ein jährlicher Rückschnitt der Triebe sind in der Regel ausreichend.


    Wie widerstandsfähig ist der Amerikanische Amberbaum gegenüber Krankheiten und Schädlingen?

    Der Amerikanische Amberbaum ist allgemein widerstandsfähig gegenüber Krankheiten und Schädlingen. Gelegentlich kann er von Blattläusen oder Spinnmilben befallen werden.


    Wie groß wird der Amerikanische Amberbaum?

    Der Amerikanische Amberbaum erreicht typischerweise eine Höhe von 10 bis 20 Metern, abhängig von den Wachstumsbedingungen und der Pflege.


    Kann der Amerikanische Amberbaum in Töpfen gezogen werden?

    Obwohl der Amerikanische Amberbaum am besten im Freiland gedeiht, kann er in der Jugendphase auch in großen Töpfen gezogen werden. Für eine langfristige Pflanzung ist jedoch das Auspflanzen empfehlenswert.


    Wie oft sollte der Amerikanische Amberbaum gegossen werden?

    Der Amerikanische Amberbaum sollte regelmäßig, aber mäßig gegossen werden. Besonders in trockenen Perioden ist eine ausreichende Wasserzufuhr wichtig.


    Verträgt der Amerikanische Amberbaum Stadtklima?

    Ja, der Amerikanische Amberbaum ist recht unempfindlich gegenüber Stadtklima und eignet sich daher gut für urbane Gebiete.

  • Steckbrief Amerikanischer Amberbaum

    Wuchsform & eigenschaften Mittelgroßer Baum mit geradem, durchgehendem Stamm, anfangs schmal pyramidale Krone

    Erwachsene Größe 10 bis 15 Meter

    Erwachsene Breite 2 bis 5 Meter

    Blütenfarbe

    Blütezeit Mai

    Blattfarbe Grün

    Herbstfarbe Rotgelb, goldgelb bis orange

    Fruchttragend Ja, nicht essbar

    Zier- oder Nutzwert Vögelfreundlich

    Bodentyp Alle

    Winterhart Ja

    Verwendung Kleiner Garten, großer Garten, Straßenbaum, Parks

    Schnittperiode Januar - Februar | Frostfrei

    Wurzeln Herzwurzler

    Alle Eigenschaften anzeigenWeniger anzeigen
  • Bewertungen

Verwandte Produkte

Amerikanischer Amberbaum 'Lane Roberts' | Liquidambar styraciflua 'Lane Roberts'

Amerikanischer Amberbaum 'Lane Roberts' Liquidambar styraciflua 'Lane Roberts'

Auf Lager

289,00 €

289,00 €

Amerikanischer Amberbaum 'Stared' | Liquidambar styraciflua 'Stared'

Amerikanischer Amberbaum 'Stared' Liquidambar styraciflua 'Stared'

Auf Lager

279,00 €

279,00 €

✔ Wunderschöne Herbstfärbung Amberbaum 'Worplesdon' | Liquidambar styraciflua 'Worplesdon'

Amberbaum 'Worplesdon' Liquidambar styraciflua 'Worplesdon'

Auf Lager

149,00 €

149,00 €

Amerikanischer Amberbaum 'Silver King' | Liquidambar styraciflua 'Silver King'

Amerikanischer Amberbaum 'Silver King' Liquidambar styraciflua 'Silver King'

Auf Lager

189,00 €

189,00 €