Venovi GmbH Wintergrüne Ölweide | Elaeagnus ebbingei
  • Wintergrüne Ölweide Elaeagnus ebbingei
  • Beschreibung

    Wintergrüne Ölweide kaufen

    Die Wintergrüne Ölweide, botanisch Elaeagnus ebbingei, ist ein beliebter, immergrüner Baum, der sich durch seine Robustheit und seine dekorativen Eigenschaften auszeichnet. Als Solitärbaum oder in einer Gruppe gepflanzt, ist er eine Bereicherung für jeden Garten. Sein dichtes, glänzendes Laub bietet das ganze Jahr über einen natürlichen Sichtschutz und eine grüne Oase.

     

    Charakteristika der Wintergrünen Ölweide

    Die Wintergrüne Ölweide erreicht eine Höhe von bis zu 6 Metern und besticht durch ihre breite, buschige Wuchsform. Ihre Blätter sind dunkelgrün mit einer silbrigen Unterseite. Im Frühling erscheinen kleine, duftende Blüten, gefolgt von silbrigen Früchten im Herbst, die einen schönen Kontrast zum dunklen Laub bieten.

     

    Wachstumsbedingungen der Wintergrünen Ölweide

    Dieser anspruchslose Baum gedeiht in fast allen Bodenarten und bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Er ist trockenresistent und verträgt auch städtische Bedingungen gut. Seine Anpassungsfähigkeit macht ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für unterschiedlichste Gartensituationen.

     

    Ursprung und Geschichte der Wintergrünen Ölweide

    Die Wintergrüne Ölweide stammt ursprünglich aus Asien und wurde wegen ihrer dekorativen und praktischen Merkmale in Europa eingeführt. In Deutschland hat sie sich als eine beliebte Wahl für städtische und private Gärten etabliert, wobei sie oft als dekorativer Solitärbaum oder als Teil einer gemischten Bepflanzung verwendet wird.

     

    Pflanzung der Wintergrünen Ölweide

    Die beste Pflanzzeit für die Wintergrüne Ölweide ist das Frühjahr oder der Herbst. Es ist wichtig, beim Pflanzen einen ausreichenden Abstand zu anderen Pflanzen oder Strukturen zu berücksichtigen, um ein gesundes Wachstum zu ermöglichen. Der Baum bevorzugt einen gut durchlässigen Boden.

     

    Pflege und Unterhalt der Wintergrünen Ölweide

    Die Wintergrüne Ölweide ist pflegeleicht. Regelmäßiges Gießen in den ersten Jahren nach der Pflanzung und während längerer Trockenperioden ist empfehlenswert. Ein leichter Schnitt kann helfen, die Form zu erhalten und die Gesundheit des Baumes zu fördern.

     

    Bewässerung der Wintergrünen Ölweide

    Während die Wintergrüne Ölweide Trockenheit gut verträgt, fördert regelmäßiges Gießen besonders in den ersten Wachstumsjahren eine tiefere Wurzelbildung und verbessert die allgemeine Vitalität des Baumes.

     

    Düngung der Wintergrünen Ölweide

    Ein ausgewogener Dünger im Frühjahr unterstützt das Wachstum der Wintergrünen Ölweide. Zu beachten ist, dass Überdüngung vermieden werden sollte, um die natürliche Resistenz des Baumes nicht zu beeinträchtigen.

     

    Schnitt der Wintergrünen Ölweide

    Ein gelegentlicher Schnitt im Frühjahr oder Herbst hilft, eine ansprechende Form zu bewahren und fördert eine gesunde Luftzirkulation im Inneren des Baumes.

     

    Allgemeine Pflegetipps für die Wintergrüne Ölweide

    Die Wintergrüne Ölweide ist relativ unempfindlich gegenüber Schädlingen und Krankheiten. Eine regelmäßige Inspektion und das Entfernen von abgestorbenem Material tragen zur Gesunderhaltung bei.

     

    Einzigartige Merkmale der Wintergrünen Ölweide

    Die Wintergrüne Ölweide ist nicht nur aufgrund ihres Aussehens beliebt, sondern auch wegen ihrer Fähigkeit, Stickstoff zu binden, was sie zu einer wertvollen Ergänzung für die Bodenqualität macht. Ihre Früchte sind zudem für Vögel attraktiv.

     

    Vorteile der Wintergrünen Ölweide

    Die Wintergrüne Ölweide bietet viele Vorteile: Sie ist pflegeleicht, robust gegenüber klimatischen Herausforderungen und bietet ganzjährig einen attraktiven Anblick. Ihr dichtes Laub bietet einen effektiven Sichtschutz.

     

    Jahreszeitenabhängige Merkmale der Wintergrünen Ölweide

    Die Wintergrüne Ölweide zeigt im Laufe des Jahres verschiedene attraktive Eigenschaften.

     

    Frühling

    Im Frühling entwickelt die Wintergrüne Ölweide neue Blätter und bereitet sich auf die Blütezeit vor. Ihre duftenden Blüten sind ein Highlight in jedem Garten.

     

    Sommer

    Im Sommer präsentiert sich der Baum in voller Pracht mit dichtem, grünem Laub, das Schatten und Schutz bietet.

     

    Herbst

    Im Herbst trägt die Wintergrüne Ölweide dekorative, silbrige Früchte, die einen schönen Kontrast zum dunklen Laub bilden.

     

    Winter

    Auch im Winter behält die Wintergrüne Ölweide ihr Laub und bietet so eine grüne Oase in der kargen Winterlandschaft.

     

    Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Entdecken Sie unsere weiteren Kategorien

    Sind Sie an weiteren Informationen zur Wintergrünen Ölweide oder anderen Bäumen interessiert? Durchstöbern Sie unser vielfältiges Angebot hier auf Venovi.de, um die perfekte Bereicherung für Ihren Garten zu finden.

    Andere Kategorien
    Immergrüne Bäume
    Immergrüne bäume für kleine gärten
    Wintergrüne Ölweide Spalier
    Mehr LesenLese weniger
  • Bewertungen

Wintergrüne Ölweide Elaeagnus ebbingei

Stammumfang | Gesamthöhe

tooltip
    Zubehör
  • Anpflanzpaket Baum Erforderlich

  • Anpflanzpaket Baum Standard (Meistgekauft)

  • Anpflanzpaket Baum Deluxe

Anpflanzpaket Baum Erforderlich

Anpflanzpaket Baum Standard (Meistgekauft)

Anpflanzpaket Baum Deluxe

Die Mindestbestellmenge beträgt 1 Die maximale Bestellmenge beträgt 10000

warningNicht verfügbar

Unverbindliche Anfrage

Versandkosten → werden im Checkout berechnet

Direktlieferung von der Baumschule. Mehr informationen: Versandkosten

Nur Qualitätsbäume in Topf oder mit Drahtballen

Wir wissen, dass unsere Kunden Qualität wählen. Deshalb bieten wir Ihnen keine wurzelnackten Bäume, sondern nur mit Wurzelballen, sei es in Töpfen oder als Drahtballenbäume aus dem Freiland. Dies gewährleistet ein optimales Anwachsen des Baumes

Wachstumsgarantie bis zu 2 Jahren möglich.

Standardmäßig bieten wir eine Anwachsgarantie von zwei Monaten. Optional können Sie diese auf zwei Jahre verlängern. Dies können Sie beim Checkout gegen einen kleinen Aufpreis hinzufügen.

Mehr als 175.000 Bäume auf Lager

Mit 160 ha Anbauflächen und einem 10 ha großen Feld für unsere Topfpflanzen können wir das ganze Jahr über Bäume liefern. Jedes Jahr lassen wir mehr als 175.000 junge Bäume heranwachsen, bis sie bereit zum Verkauf sind.

Kundenzufriedenheit von 4,9/5

Kundenzufriedenheit und Qualität stehen bei uns an erster Stelle. Über 3500+ zufriedene Kunden und eine Bewertung von 4,90/5 belegen unsere Zuverlässigkeit und unser Engagement.

  • Steckbrief Wintergrüne Ölweide

    Wuchsform & eigenschaften Lockere und hochgewölbte Krone

    Erwachsene Größe 4 bis 6 Meter

    Erwachsene Breite 2 bis 4 Meter

    Blütenfarbe Cremeweiß

    Blütezeit Oktober - November

    Blattfarbe Graugrün

    Herbstfarbe Immergrün

    Fruchttragend Ja, nicht essbar

    Zier- oder Nutzwert Bienen

    Bodentyp Alle

    Winterhart Ja, bis zu -12.5 Grad

    Verwendung Große garten, Parks, Straßen

    Schnittperiode Januar - Februar | Frostfrei

    Wurzeln Flachwurzler

    Alle Eigenschaften anzeigenWeniger anzeigen
  • Fragen über Wintergrüne Ölweide


    Wann blüht die Wintergrüne Ölweide?

    Die Wintergrüne Ölweide blüht in der Regel im späten Frühling. Ihre kleinen, duftenden Blüten sind nicht nur ein optisches, sondern auch ein olfaktorisches Highlight im Garten.


    Was ist das Besondere an der Wintergrünen Ölweide?

    Das Besondere an der Wintergrünen Ölweide ist ihre Robustheit und ihr ganzjährig attraktives Erscheinungsbild. Sie ist pflegeleicht und bietet einen effektiven Sichtschutz sowie eine Heimat für Vögel und Insekten.


    Wie sollte die Wintergrüne Ölweide gedüngt werden?

    Einmal jährlich im Frühjahr sollte die Wintergrüne Ölweide mit einem ausgewogenen Dünger versorgt werden. Dies unterstützt ihr Wachstum und ihre allgemeine Gesundheit.


    Wie oft sollte die Wintergrüne Ölweide gegossen werden?

    Regelmäßiges Gießen ist vor allem in den ersten Jahren nach der Pflanzung und während Trockenperioden wichtig. Die Wintergrüne Ölweide ist jedoch trockenresistent und benötigt nicht viel Wasser.


    Welche Schädlinge und Krankheiten können die Wintergrüne Ölweide befallen?

    Die Wintergrüne Ölweide ist robust und wird selten von Schädlingen oder Krankheiten befallen. Eine regelmäßige Kontrolle hilft, mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen.


    Wie kann die Wintergrüne Ölweide vermehrt werden?

    Die Vermehrung der Wintergrünen Ölweide erfolgt am besten durch Stecklinge. Dies ist eine einfache und effektive Methode, um neue Bäume zu züchten.

  • Wuchsform & eigenschaften Lockere und hochgewölbte Krone

    Erwachsene Größe 4 bis 6 Meter

    Erwachsene Breite 2 bis 4 Meter

    Blütenfarbe Cremeweiß

    Blütezeit Oktober - November

    Blattfarbe Graugrün

    Herbstfarbe Immergrün

    Fruchttragend Ja, nicht essbar

    Zier- oder Nutzwert Bienen

    Bodentyp Alle

    Winterhart Ja, bis zu -12.5 Grad

    Verwendung Große garten, Parks, Straßen

    Schnittperiode Januar - Februar | Frostfrei

    Wurzeln Flachwurzler

    Alle Eigenschaften anzeigenWeniger anzeigen
  • Bewertungen

Verwandte Produkte

Erdbeerbaum - Westlicher Erdbeerbaum | Arbutus unedo

Erdbeerbaum - Westlicher Erdbeerbaum Arbutus unedo

Auf Lager

349,00 €

349,00 €

Ilex Baum Nellie R.Stevens | Ilex mutchagara 'Nellie R.Stevens'

Ilex Baum Nellie R.Stevens Ilex mutchagara 'Nellie R.Stevens'

Auf Lager

265,00 € 239,00 €

265,00 €

239,00 €

Kirschlorbeer Baum 'Novita' | Prunus laurocerasus 'Novita'

Kirschlorbeer Baum 'Novita' Prunus laurocerasus 'Novita'

Auf Lager

169,00 €

169,00 €

Stein-Eiche | Quercus ilex

Stein-Eiche Quercus ilex

Auf Lager

219,00 € 199,00 €

219,00 €

199,00 €